mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Komische Einheit (Trafo)


Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo:

http://www.farnell.com/datasheets/134386.pdf

Dieser Trafo hat Primär 90 "VOR"   was heißt denn das?
Immherhin wird er scheinbar mit einem IC verwendet das eine wesentlich 
höhere Spannung abkann.

MFG

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass es sich hier um einen Trafo für ein Schaltnetzteil handelt, ist Dir 
aber schon klar?

Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
natürlich.. aber das erklärt ja nicht das "90VOR"
Trafo für Schaltnetzteil sollte ja in Dtl ne Spannung von 315V 
aushalten, oder?

Autor: Trafowickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Au, weia !

Jetzt sieht man wieder einmal, was 30 Jahre Mengenlehre in "diesem 
UnsEREM LANDE ( Original-Lautschrift ) angerichtet haben ...

Wenig verstehe ich hier, aber eines wird langsam klar ...

Die "Physiker"(in)-geleitete BRD hat zumindest auf dem Gebiet der 
Elektrotechnik nur noch wenig Zukunfts-Chancen !

Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und hat noch jemand was konstruktives...?

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Die 90 V was-auch-immer sind offenbar der Spannungsmittelwert über 
eine Schaltperiode. Bei ca. 310 V hinter dem Ladeelko also ca. 29% 
Einschaltdauer.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auf die induzierte Spannung über der Gleichspannung tippen, 
also rund 400V am Mosfet bei 310V Spannung am Elko. Wenn man die 
Windungszahlen und die Spannungen ausrechnet kommt das etwa hin (96V 
wenn man die 15V als Basis verwenden). Eventuell bedeutet VOR ja auch 
Voltage over (irgendwas mir R). Ist aber nur geraten.

Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na das ist ja schonmal interessant:

Bernd: Klingt logisch.. aber ist das fundiert?

Bendeikt: Klingt auch logisch, aber wäre es in einem Datenblatt nicht 
sinnvoll eine Maximal spannung für so einen Trafo anzugeben?

Ich tendiere ja zu Bernd.. wenn es nur bestätigt werden könnte...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.