mikrocontroller.net

Forum: Platinen Suche Eagle Printantenne für 433 und 868 Mhz


Autor: S. Pfiffig (pfiffikus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin
Weiß jemand obs irgendwo schon ein Layout für Print Antennen 433 und 868 
Mhz gibt. Eagle wäre mir am liebsten. Sollte auch möglichst klein sein.

Autor: Neil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, gibt es nicht, weil die Geometrie gedruckter Antennen stark 
abhängig ist von den Materialeigenschaften der Platine (Kupferdicke, 
Dielektrizitätskonstante des Trägermaterials, ebenso Beeinflussung durch 
benachbarte Leiterzüge). Desweiteren ist die Frage, als was die Antenne 
ausgeführt werden soll (Schlitz, Loop, Dipol). Bei 433MHz sind die 
Dimensionen für eine 'Patchantenne' schon recht unhandlich... Man kann 
eine solche Antenne sicher elektrisch verkürzen, geht aber mit 
zusätzlichen Aufwand eines Anpassnetzwerks einher (L, C).

Neil

Autor: Hermann U. (Firma: !www.pcb-devboards.de) (gera82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Guck mal unter 2. Antenna Layouts, vielleicht ist was passendes für dich 
dabei.

http://www.hoperf.com/pdf/antennas%20applications%...

http://www.hoperf.com/pdf/antennas%20applications%...

Gruß
Hermann

Autor: Hermann U. (Firma: !www.pcb-devboards.de) (gera82)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt schon auch fertige PCB-Antenne zum Kaufen.
Ich kann dir diese Antenne empfehlen:
ANT-433-SP

Hab ich selber im Einsatz, funktioniert gut, also viel besser wie selbst 
gezeichnete. Ich habe nämlich auch schon experimentiert.

siehe Anhang.

Gruß

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Splatch Antennen kann ich auch nur empfehlen. Ich würde sagen die 
ist in etwas mit einer Lambda/4 Antenne vergleichbar was die Reichweite 
angeht. Und das bei viel kleineren Abmessungen.

PS: Hat schonmal jemand solch eine Antenne zerlegt, bzw. kann kann sagen 
wie die aufgebaut ist? Die Antenne sieht nämlich nach einer normalen 
Platine aus.

Autor: Hermann U. (Firma: !www.pcb-devboards.de) (gera82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>PS: Hat schonmal jemand solch eine Antenne zerlegt, bzw. kann kann sagen
>wie die aufgebaut ist? Die Antenne sieht nämlich nach einer normalen
>Platine aus.

Ich wollte mal machen, aber da ist Patentnr. drauf also patentiert ;-)
das ist normale PCB Platine, aber ich befürchte das ist eine Multilayer 
Platine :-(

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du die Patentnummer?
Ich habe schon gesucht, aber bisher das Patent noch nicht gefunden.

Autor: Hermann U. (Firma: !www.pcb-devboards.de) (gera82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hast du die Patentnummer?

Sorry, da ist keine Nr., sondern steht Pat.
Ich denke mal das Sie patentiert ist, oder nicht?
Wenn nicht könnte mal Sie nachbauen. :-)

Autor: Hermann U. (Firma: !www.pcb-devboards.de) (gera82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier gibt es genug INFo:

http://www.antennafactor.com/Products/Embeddable/S...

Die teile kann man bei digi-key bestellen.

Autor: Hermann U. (Firma: !www.pcb-devboards.de) (gera82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Teil ist patentiert :-(

pat. pend. ist die abkürzung für patent pending und bedeutet übersetzt: 
Patent angemeldet.

Ich würde gerne mal nachschauen was die da patentiert haben.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hermann U. wrote:
> und hier gibt es genug INFo:

Naja. Da sind nichtmal Diagramme drin, die die Ausbreitungsrichtung 
beschreiben.
Es wäre durchaus interessant zu wissen, wie man die Antenne montieren 
muss, um ideale Ergebnisse zu erzielen.

Das Patent finde ich auch nicht, sondern nur Patente die diese Antenne 
verwenden.

Autor: Hermann U. (Firma: !www.pcb-devboards.de) (gera82)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es wäre durchaus interessant zu wissen, wie man die Antenne montieren
>muss, um ideale Ergebnisse zu erzielen.

was meinst du da mit? also das ist eine Beispiel Zeichnung drinne.

Ich hab da so gemacht, siehe Anhang. Und es funktioniert wunderbar.

Gruß
Hermann

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hermann U. wrote:
>>Es wäre durchaus interessant zu wissen, wie man die Antenne montieren
>>muss, um ideale Ergebnisse zu erzielen.
>
> was meinst du da mit?

Ich meine ob die Antenne eine Richtwirkung hat, ob das Signal in eine 
Richtung polarisiert ist usw.

Autor: Hermann U. (Firma: !www.pcb-devboards.de) (gera82)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe Sie so wie in der Zeichnung aufgebaut und Sie funktioniert 
in jede Richtung. Also das ist egal wie ich die Fernbedienung halte, es 
geht immer durch 4 Wände bei 10-20 meter. ;-)

meine Sendeleistung beträgt ca 9,5-10mW.

Gruß
Hermann

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, so in etwa hatte ich das auch gemessen. Aber es wäre mal 
interessant, wenn es das auch offiziell geben würde. Vor allem die 
Polarisation kann ja nicht beliebig sein, von daher müsste es schon 
einen kleinen Unterschied machen, wie die Antennen zueinander 
ausgerichtet sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.