mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Impulserzeuger, gibts sowas als IC?


Autor: Impuslerzeuger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

es gibt ja inzwischen diverse IC's. Gibt es auch IC's für 
Impulserzeugung.
Zum beispiel den man über ein Poti ansteuert und abhängig davon Impulse 
mit veränderbarer Frequenz (periodendauer) erzeugt?
Sicher kann man sowas programmieren, aber ich bin nicht der beste 
programmierer, mehr der Hardware-mensch.

Gibt es sowas?

gruß
Gelle

Autor: Klassiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
555

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, gibt es seit einigen Jahrzehnten von vielen Herstellern und gilt als 
Standardbauteil. Nennt sich 555.

...

Autor: Zyniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, inzwischen gibt's auch so ICs wie den 555 ;-)

Autor: Stefan Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar gibts das, Nenne sich NE555. :)

Autor: Imp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

cool. Kann man mit den dingern auch zeitversetzte Impulse erzeugen, wie 
hier dargestelt? Das wäre nämlich dann das optimalste :)

http://zone.ni.com/cms/images/devzone/tut/lcoktysa3498.jpg

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> cool. Kann man mit den dingern auch zeitversetzte Impulse erzeugen,

Cool, kann man mit der Info das Datenblatt besorgen und selbst 
nachschaun?

...

Autor: Imp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im datenblatt find ich nichts dazu

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den NE555 oder auch B555 der ist so alt wie die Steinkohle.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Imp (Gast)

>hier dargestelt? Das wäre nämlich dann das optimalste :)

Kaum. Superlative wie "optimal" kann man nicht steigern ;-)

>http://zone.ni.com/cms/images/devzone/tut/lcoktysa3498.jpg

Sowas kann man einfacher mit einem 74HC14 machen, der hat 6 Inverter 
drin. Einen als RC-Oszillator, den zweiten über RC-Tiefpass zur Ausgabe 
des verzögerten Signals. Bleiben noch 4 Gatter übrig, was für eine 
Verschwendung ;-)

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bleiben noch 4 Gatter übrig, was für eine Verschwendung ;-)

Deshalb habe ich dafür auch gern den 4093 verwendet. Da bleibt nicht 
ganz soviel übrig. ;-)

...

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sowas kann man einfacher mit einem 74HC14 machen, der hat 6 Inverter
>drin. Einen als RC-Oszillator, den zweiten über RC-Tiefpass zur Ausgabe
>des verzögerten Signals.
Kann man.

Wenn man aber die 90° recht genau und stabil haben muss, dann würde ich 
von der doppelten Frequenz ausgehen und mit zwei FF durch 2 teilen, 
wobei eines auf der positiven, das andere auf der negativen Clockflanke 
betrieben wird.
Nimm einfach einen der übrigen Inverter zum negieren ...

Falls die Oszillatorschaltung keine genaues Tastverhältnis 1:1 liefert, 
dann noch ein drittes FF als Vorteiler spendieren und von der vierfachen 
Grundfrequenz ausgehen. Q und /Q takten dann die beiden weiteren Teiler.
Man kommt so der optimalen Lösung näher.
Leider sind dann sogar 5 Gatter des HC14 und ein FF des HC74 übrig :-(

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider sind dann sogar 5 Gatter des HC14 und ein FF des HC74 übrig :-(

Und dafür gibt es nichtmal Geld zurück... 8-(

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.