mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Phasenanschnitt mit 4098 und MOC3022/TIC201


Autor: Michael S. (michi88)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Phasenanschnittsteuerung aufgebaut, die mit einem 4098 
einen Takt erzeugt und den MOC3022 ansteuert.

Als Last hängt testweise eine 60W-Glühlampe an der Schaltung.
Es soll später auch als Dimmer eingesetzt werden! (4x40W Glühlampen)

Jetzt hab ich es geschafft zwei Triacs zu killen (TIC201). Ich wüsste 
nur zu gern warum, denn einen Kurzschlussstrom hätte ich mitbekommen.
Die Lampe müsste doch eigentlich ausgehen, wenn der Triac nicht gezündet 
wird. Sie flackert aber leicht und ist "gedimmt", wenn man den Takt vom 
MOC3022 wegnimmt. Natürlich solange der TIC201 noch nicht seinen Dienst 
quittiert hat, danach leuchtet sie mit ihrer vollen Kraft.

Habe außerdem auch schon getestet den negierten Ausgang zu nutzen. Ging 
auch nicht gut. :(

Den Schaltplan habe ich angehängt.
Ist evtl. das Entstörglied falsch?

gruß

Michi

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mich bei der Schaltung wundert ist die 3-fache Potentialtrennung 
durch TR1, OK1 und OK2, ist das selbst erfunden oder abgekupfert oder wo 
liegt da der Sinn?

Die Stecker X3-1 und X3-2 hab ich auch nur einmal entdeckt, ok so?

F1 250V ist wohl ne Sicherung?

Autor: Michael S. (michi88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F1 ist ne Sicherung ja. Ich weiß nur noch nicht wie viel Strom meine 
Schaltung schlussendlich braucht.

OK2 ist der Treiber für den Triac und OK1 ist für die Nullpunkterkennung 
da.
Besprochen hab ich das schon mal wo anders. Wollte den Thread aber nicht 
mehr rauskramen, weils jetzt ne andere Thematik ist.

Autor: Michael S. (michi88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf ein Neues.

Ich hab jetzt beobachtet, dass der Takt sich irgendwie erst einschwingen 
muss, wenn ich die Netzspannung anlege.
Sprich ein unkontrolliertes Signal hämmert auf den MOC ein und lässt 
dadurch wahrscheinlich den Triac sterben.

Wie kann ich erreichen, dass gleich zu beginn ein korrektes Signal am 
MOC anliegt?

Falls noch infos benötigt werden, bitte schreiben.

gruß

michi

Autor: michi88_1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner nen Anreiz?

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

Es fehlt die Drossel in deinem Lastkreis. Triacs mögen keinen schnellen 
Stromanstieg ( dI/dt ).

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sollte der TRIAC denn sterben ?

Wenn er wegen zu hoher Spannung leitend wird, dann geht er nicht kapput.
Evtl. ist der Widerstand in der Gate-Ansteuerung zu klein, so daß der 
Strom durch das Gate zu hoch sein kann - aber das sind alles nur ganz 
kurze Momente.

Autor: michi88_1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also den Vorwiderstand hab ich ausm Datenblatt vom MOC übernommen.

Wo müsste die Drossel denn hin und was für eine braucht man da?
Wie kann man sowas errechnen?
Evtl. ein paar Links zum Nachlesen wären nicht schlecht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.