mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik digitaler PFC-Regler


Autor: Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich möchte gerne einen digitalen PFC-Regler 
umsetzten. Den Aufbau habe ich von der Seite: 
http://www.iisb.fraunhofer.de/de/arb_geb/les/PFC-Regler.gif. Ich 
bekommen nun die digitalen Signale der AD-Wandlung von Vin und Vout. 
Lasse ich diese Differenz durch einen PI-Regler steuern? Welche Größen 
muss ich dem PWM von der Regelung übergeben, damit ich einen 
Sinusförmigen Strom am Ausgang habe?

MfG
Meyer

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
>damit ich einen Sinusförmigen Strom am Ausgang habe?

Ich habe so das Gefühl du solltest dich mal etwas genauer damit 
auseinandersetzen was eine PFC eigentlich macht und was PFC
ausgesprochen heist.(suche dir bitte passende Formeln dazu)
Mal so als Tip: betrachte mal den Bereich Stromflusswinkel

Viel Erfolg, Uwe

Autor: Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uwe,

also was PFC bedeutet und wie theoretisch das ganze funktioniert weiß 
ich schon. Vielleicht ein bischen schlecht ausgedrückt die ganze Sache. 
Ich habe nur ein Verständnisproblem damit das in ein C-Programm zu 
implementieren.

MfG
Meyer

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na gut. Dann fangen wir mal an:

>also was PFC bedeutet und wie theoretisch das ganze funktioniert weiß ich

Erkläre mal!

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
>also was PFC bedeutet und wie theoretisch das ganze funktioniert weiß
>ich schon.
So so, was soll sie denn machen?
Wenn du jetzt das Richtige beschreibst, denkem wir mal über die 
Umsetzung
nach.

Viel Erfolg, Uwe

Autor: Patrick Weinberger (seennoob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wenn man keine PFCs bei Lasten wie FUs verwendet freut sich das EVU 
so dass man bei verdammt großen Lasten sogar persönlich Besuch bekommt 
von Ihnen.

^^

MFG Patrick

Autor: Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ?!?

Was soll das? Ich frag mich warum ich das jetzt mache, nur um eine 
Antwort zu bekommen. PFC = Power-Factor-Correction 
(Leistungskorekturfaktor)

Durch nichtlineare Verbrauche wie zum Beispiel Schaltnetzteile entstehen 
Oberschwingungen. Oberschwinguungen sind vielfacher der Grundschwingung. 
Diese Oberschwingungen entsteht durch nicht lineare Stromaufnahme. 
Besonders dabei ist die 3.Harmonische (150 Hz) zu beachten. Das Problem 
dabei ist, dass bei mehreren Schaltnetzteilen gleichmäßig verteilt auf 
alle drei Phasen sich die Oberschwingungen im Neutralleiter addieren. 
Das kann dazu führen, dass der Neutralleiter abbrennt. Kurz gesagt 
gehört zu EMV-Problematik. Das addieren auf den Neutralleiter können nur 
Oberschwingungen verursachen die ein Nullsystem bilden. Das sollte für 
die allgemeine Theorie reichen.

Dabei wird zwischen aktiver und passiver PFC-Regleung unterschieden.
Bei mir geht es um aktive PFC-Regelung.

Um den Anteil an störenden Oberschwingungen zu minimieren wird in 
Schaltnetzteilen eine PFC-Regelung eingesetzt. Bei klassischen 
Schaltnetzteilen liegt der Leistungsfaktor bei 0,75. Bei 
Schaltnetzteilen mit PFC liegt der Lesitungsfaktor bei 1. Bei aktiven 
PFC-Regelung kommt es zusätzlich zu einer Kompensation der 
Blindleistung.

Es werden grundsätzlich zwei Regelkreise benötigt:
Ein Strom-Regelkreis und ein Spannungsregelkreis.
Dafür werden zwei PI-Regler nach meiner Meinung benötigt.

Genügt das jetzt oder soll ich noch mehr erzählen, bevor einem geholfen 
wird???

MfG
Meyer

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast bestanden.

Wir haben mit diesem Satz ein Problem:

>Ich habe nur ein Verständnisproblem damit das in ein C-Programm zu
>implementieren.

Wie meinst du das in C implementieren?

Baust du eine PFC, die durch einen µC gesteuert wird?

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach mal bei 'Digital Power' nachsehen, PFC mit MCU realisiert -> 
http://focus.ti.com/docs/toolsw/folders/print/tmds...

Autor: Patrick Weinberger (seennoob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Links. Wird ein wenig dauern die durchzuarbeiten ;-)

@Matthias Lipinsky ja ich versuche das ganze durch einen µC zu steuern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.