mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Laserdrucker Verbrauch Farbe vs. Schwarz


Autor: Fox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

Was haltet Ihr von folgender These:

Braucht Farbdruck wirklich mehr Toner als nur Schwardruck?

Könnte diese Gleichung hier aufgehen?

Gleiches Bild:
Verbrauch (Schwarzer Toner) = Verbrauch (Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz)

Gruss Fox

Autor: TommyS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso sollte das so sein?

Wenn ich schwarz drucke, dann wird nur der schwarze Toner leer, es sei 
denn, mein Druckertreiber spinnt. Alternativ kann ich auch gezielt die 
CMYK-Daten von Bildern bearbeiten, aber das sollte dann vom Treiber 
ausgeglichen werden.

Ich persönlich drucke fast nur schwarzen Text mit wenigen farbigen 
Skizzen dazwischen, den schwarzen Toner habe ich nun schon 3x erneuert, 
die Farbigen sind immer noch halb voll.

Grüße,
TommyS

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen: klar, weil du musst aus den jeweiligen Tonern (CMY) ja 
die entsprechende Farbe mischen. Und einer alleine reicht davon selten.

Man kann es auch soweit treiben (bei älteren, billigen Tintenstrahlern 
wars so) das man Schwarz aus CMY mischt, sind dann halt ziemliche 
Kosten.

Autor: Fox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nicht ob Ihr mich richtig versteht:

Die There ist das ein Bild z.B.

10 mg schwarzer Toner braucht
10 mg wird aber auch zusammen gebraucht wenn es farbig gedruckt wird

Ob jetzt schwarz oder c,m,y untersheidlich gebraucht werden spielt keine 
Rolle, es geht um die Menga na Toner, welcher man für den gleichen Druck 
braucht.

Autor: Michael Appelt (micha54)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also nach meiner Erfahrung leeren sich alle Patronen annähernd synchron 
(Samsung CLP350N).

Meine Erklärung: viel Autoren meinen es gut und mischen für die 
Textfarbe irgendwas zusammen, was dann eben nicht schwarz ist sondern 
z.B. dunkels dunkelgrau, also unschwarzes Antrazit oder so, und daher 
durch die 3 Farben gemischt werden muss.

Test: Hardcopy erzeugen und im Grafikeditor analysieren, z.b. als Gif 
und dort die Palette anzeigen.

Und dann gibt es Netzdrucker, die unabhängig von der Druckeinstellung SW 
auf dem Client einfach schwarz als Farbe drucken.

Gruss,
Michael

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoffe Deine Frage richtig verstanden zu haben ;-)

Also ich denke, dass beim Farbdruck insgesamt mehr Toner verbraucht 
wird, denn die einzelnen Farben werden wahrscheinlich zum Teil 
übereinander gedruckt und dadurch gemischt. Daher wird zum Druck eines 
Farbigen Pixels Farbe von mehreren Tonern verwendet. Beim Schwarzdruck 
wird pro Pixel nur ein Pixel mit schwarzer Farbe gedruckt und nichts 
gemischt.

Autor: Fox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werder mal ein Test machen.

Blatt leer wiegen, danach mit jeweils schwarz und farbe bedrucken und 
wieder wägen. Werde die Messergebnisse hier posten.

Gruss Fox

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Blatt leer wiegen, danach mit jeweils schwarz und farbe bedrucken und
> wieder wägen.

Mit einer ordentlichen Laborwaage sollte das kein Problem sein.
Es müsste noch gewährleistet sein, dass die Ausdrucke in etwa dieselbe 
"Helligkeit" aufweisen.

Autor: Michael Appelt (micha54)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Appelt wrote:
> Hallo,
>
> also nach meiner Erfahrung leeren sich alle Patronen annähernd synchron
> (Samsung CLP350N).
>
> Meine Erklärung: viel Autoren meinen es gut und mischen für die
> Textfarbe irgendwas zusammen, was dann eben nicht schwarz ist sondern
> z.B. dunkels dunkelgrau, also unschwarzes Antrazit oder so, und daher
> durch die 3 Farben gemischt werden muss.
>
> Test: Hardcopy erzeugen und im Grafikeditor analysieren, z.b. als Gif
> und dort die Palette anzeigen.
>
> Und dann gibt es Netzdrucker, die unabhängig von der Druckeinstellung SW
> auf dem Client einfach schwarz als Farbe drucken.
>
> Gruss,
> Michael

...und auch dieses Forum und dieser Text wird als Grau aus den 3 Farben 
gemischt.

Gruß,
Michael

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich werder mal ein Test machen.

Man wird wohl mehr Farbtoner benötigen:
Beispiel gelbe Fläche: Volle Intensität Yellow, aber nur wenig Schwarz 
(weil hellgrau). Oder dunkle Farbe: Volle Intensität Farbe, dazu etwas 
Schwarz.

Aber was soll es aussagen? Erstens ist schwarzer Toner pro Gramm wohl 
billiger als Farbtoner, und zweitens sind Farblaserdrucker bezogen auf 
die Gesamtanzahl von Seiten, die Sie drucken können, bis sie kaputt 
sind, teuer.

Autor: Fox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwischenergebnis

Habe zwei Fotos auf eine A4-Seite verteilt.
1x SW 1x mit Farbe ausgedruckt.

Farbiges Blatt leer: 5.0634 g
SW Blatt leer: 5.1472 g
Farbiges Blatt voll: 5.1892 g
SW Blatt voll: 5.1472 g

Delta Farbig ca. = 126 mg
Delta SW ca. = 28 mg

Mit diesem Test wird also bewiesen, dass der Farbige Druck rund 4 - 5 x 
mehr Toner benötigt als SW ausdruck.

Shit hätte ich nicht gedacht. Aber war ja ein schnelltest also ohne 
grosse Farbverteilung etc.

Gruss Fox

Autor: Fox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SW Leer = 5.1200 g

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kling ja eignetlich auch logisch

1 pixel schwarz im SW-drucker bedarf "einem pixel" schwarzer toner

1 pixel schwarz im Farb-drucker bedarf aber einem tupfer rot, dazu 
nochmal viel blau und darüber nochmals etwas gelb! - für schwarz werden 
eben alle Farben zusammen gemischt - also ist auf diesem Pixel von jeder 
Farbe etwas (übereinander!)

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast, Du hast was falsch verstanden, er druckt nicht schwarz mit 
farbigem Toner, der Test bezieht sich auf Ausdrucke aus demselben Gerät.
Die Frage war, ob mit farbigen Ausdrucken generell mehr Toner verbraucht 
wird als beim Schwarzweissdruck.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.