mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PonyProg 74HC244 schaltung von seite geht nicht


Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was macht denn der 74HC244. So wie ich das sehe sollte doch z.B. der 
Ausgang O1A high werden wenn Eingang I1A 0 ist.

Ich habe schon einen funktionierenden Programmer nach der >Schaltung von 
der Ponyprog seite.

Diese habe ich nach gebaut, jedoch funktioniert diese nicht. Wenn ich 
auf lesen drücke wird pin 9 low jedoch der Ausgang des 74hc bleibt 
weiterhin auf high. Soviel ich weis wird doch während des Übertragens 
der AVR Resetet.

Welche Vorteile hat eigentlich dieser Programmer im Gegensatz zu diesen 
einfachen mit 2 Widerständen ?

Vielen dank im vorraus, ich dreh noch durch mit diesen Programmer.

Autor: Michael S. (michi88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Vorteil ist, dass das Programmieren fehlerfreier ist, als mit den 
Widerständen.

Hast du die Platine geätzt oder auf Lochraster aufgebaut?
Probierst du den Programmer an nem uC aus, der in einer Schaltung sitzt 
oder ist der unbeschalten?

Autor: SoLaLa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der 244 ist doch NICHTinvertierend, also wenn Eingang high, dann auch 
Ausgang high, vorausgesetzt der OE ist low

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe mal O1B O2B Und O3B vom Reseteingang des AVRs getrennt.

Jetzt liegt an I1B I2B und I3B 3V an OE auch 3V!

Wenn ich jetzt in PonyProg auf Lesen drücke fallen die 3 V an I1b I2b .. 
auf 0V ab. OE wechselt ständig zwischen 0 und 3V.

Jedoch an den Ausgängen tut sich gar nix! Diese bleiben auf 0V oder mit 
angeschlossenen Reset der ja high ist über einen Widerstand auf 5V.

Die Schaltung ist nach Plan von der Ponyprogseite von PCB-POOL geätzt 
wurden.

Der Anschluß des ISP an AVR passt, weil mein alter Programmer nach der 
alten schaltung funktioniert. Die Verdrahtung passt auch, habe ich 
Ohmisch durchgemessen von Pin HC244 zu Pin AVR.

Habe heute extra noch eine andren HC244 eingebaut aber das selbe . Woran 
könnte es liegen das die Ausgänge nicht schalten?

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das du den Programmer im Gegensatz zu deiner 2 Widerstands Lösung mit 
Spannung aus dem Target versorgen musst, ist dir aber schon klar.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja zwischen klemme 10 und 20 liegen 5V.

Autor: SoLaLa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei Lanconelli hab ich eigentlich immer nur die Schaltungen gesehen, 
fertige Layouts nicht...
Poste doch mal Dein PCB

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.