mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JK Flip Flop 12V fallende Flanke getriggert


Autor: Roald (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte mit Hilfe eines JK Flip Flops und einem Taster als Taktgeber 
einen nachgeschalteten Analog Schalter (Max 313) schalten. Ich habe mit 
dem MC14027B eigentlich auch ein passendes Flip Flop gefunden, es 
verträgt Versorgungsspannungen bis 18V, allerdings arbeitet es mit 
steigender Flanke. Ich benötige aber eins mit fallender Flanke. Ich habe 
nach mehrmaliger Recherche immer nur welche mit 5V Betriebsspannung 
gefunden.
Gibt es keine Jk Flip Flops mit VCC>10V und negativer Flankensteuerung?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum drehst du Schalter&Co nicht einfach so herum, dass eine positive 
Flanke rauskommt?

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leg doch den Taster an VCC (12 Volt) und einen Widerstand vom FF-Eingang 
nach GND, so ergibt sich beim Drücken des Tasters eine steigende Flanke 
und das FF schaltet.


Wird es irgendwann auch mal zurückgesetzt, um den Switch auszuschalten?

Autor: Roald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da das Flip Flop immer nur auf eine steigende ODER fallende Flanke 
reagiert, wird der switch ausgeschalten wenn der Taster erneut gedrückt 
wird. Denn dann liegt am Ausgang des Flip Flops kein Signal mehr an und 
der Switch lässt auch nicht mehr durch. Das Problem ist, dass das 
FlipFlop im Einschaltmoment der Netzspannung (Trafo 230V/12V) nicht 
reagieren soll, es soll also nicht unkontrolliert herumschalten. Deshalb 
auch eins mit negativer Flankensteuerung und dem Taster der den 
Kondensator entlädt und somit eine fallende Flanke auslöst. Ist euch ein 
solches FlipFlop für 12V bekannt? Danke schon mal für eure Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.