mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD als Statusanzeige für ein/aus-Schlater - Bitte um Hilfe!!


Autor: EC120Colibri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen!

Ich möchte für meine Modellbahn eine Statusanzeige von Schaltern bauen.
Dafür möche ich ein graphisches LCD verwenden, das ich via analoger und 
primitiver "ein/aus" Schalter ansteuere (oder besser den MC)aber eine 
Lösung mit PC will ich vermeiden. D.H. ein Display, ein MC und die 
schnittstelle zur Anlage...
Kann mir vllt jemand nen Tip geben, wo ich dazu was finde? Bin nämlich 
absoluter Elektroniklaie würde mich aber gern etwas damit beschäftigen.

Vielen Dank schonmal

Gruß
Ec120Colibri

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ec120Colibri,

oha - würde ich fast sagen - ist wirklich nicht böse gemeint !

> Bin nämlich absoluter Elektroniklaie würde mich aber
> gern etwas damit beschäftigen.

Das Projekt ist - noch - viel zu umfangreich für Dich.

Lies bitte oben links das AVR-Tutorium.

Danach bist Du um einiges schlauer und nach einiger Beschäftigung mit 
dem Thema kannst Du Dich an die o. g. Aufgabe wagen....

Gruss Otto

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: EC120Colibri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo versteh schon, kein Problem, wenigstens eine ehrliche Antwort ;)
Wenn es aber an der programmierung scheitert, da hätte ich jemanden der 
mir helfen könnte...mich würde zunächst nur mal interessieren, welche 
Bauteile ich ungefähr bräuchte und welcher aufwand das ist.
(ich lass nicht locker ;-))

Grüße
Franz

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>mich würde zunächst nur mal interessieren, welche
>Bauteile ich ungefähr bräuchte und welcher aufwand das ist.

Du brauchst gar nicht viel. Einen AVR mit ausreichend vielen Pins, das 
Display (möglichst eins, was nur 5V benötigt), 5V-Spannungsversorgung 
per 7805 mit 10ner Kondensator, ein paar 0.1ner Kondensatoren, 10K für 
den Resetpin, ein ISP-Wannstecker, eine Lochrasterplatine. Vielleicht 
noch ein, zwei LEDs mit Vorwiderstand.

Dazu müssen dann nur noch die Schaltersignale an die Eingangspins 
geführt werden. Der AVR braucht da 5V, die musst du halt aus deiner 
Anlage herzaubern.

Datt wars :-)

Oliver

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind Unterlagen zur
> schnittstelle zur Anlage
vorhanden? Gibt es vergleichbare Projekte im Netz?

Je nach Schnittstelle muss ja der µC bestimmte Leistungsmerkmale haben 
und/oder eine Ansteuerelektronik entworfen werden. Da kann man 
vielleicht von anderen Projekten lernen.

Ich persönlich würde statt GrafiK-LCD zunächst eine Anzeige mit LEDs 
benutzen. Nach erfolgreicher Funktion dann der nächste Schritt und LCD. 
Nicht zuviel auf einmal...

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nim dir einen AVR Butterfly, der hat vermutlich alles was du brauchst 
und kostet fast nix (20 EUR)

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

An Hardware brauchst du noch ein paar Widerstände, und eine 
Zigarettenschachtelgroße box in der du den Butterfly einbaust.

Den Butterfly gibts hier auch irgendwo im shop

dann ein bischen C-Programm drauf (du kannst die beigefügten 
Demo-Programme entsprechend anpassen), und fertig ist deine Anzeige.

Autor: EC120Colibri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan B.

Also die Suche nach ähnlichen Projekten im Netz gestaltet sich sehr 
schwierig, da ich nicht genau weiß nach was ich suchen muss.
Schnittstelle zur Anlage...naja, halt bananenstecker oder selbst 
gelötete serielle oder LPT Stecker, irgendsowas in der Art, Saft krieg 
ich ohne Probleme aus der Anlage raus, und die Information für den MC 
kommt ja eh von dem analogen Kippschalter/Taster , was auch immer, 
mechanisch jedenfalls (ich stell mir halt vor, dass dann im Graphik LCD 
auch dabeisteht, was jetz grad geschalten wurde...oder was alles an ist 
und was aus ist...)
Aber der reine Schaltvorgang wird vom Kippschalter ausgeführt, lediglich 
die Anzeige läuft über LCD...

Aber ich sag schon mal herzlichen Dank für eure Antworten, hätte nicht 
damit gerechnet, is jan saucooles Forum hier, gefällt mir! Ich hoffe ich 
kann mich auch irgendwann mal so einbringen ;)

Grüße
Franz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.