mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Codetragen von µC an LCD über RS232


Autor: Sekoya A. (sekoya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich will folgende Code an LCD über RS232 versenden und auf dem LCD 
anzeigen. Ich verwende 3x12 LCD, C8051 µC. als Sofware µVision3.
Könnt ihr mir helfen,bitte.
danke


#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>

#include "sonnenposition.h"

int main(int argc, char *argv[])
{
    int eingabe;
    double eingabeDouble;

    Zeit jetzt;
    JDatum jdJetzt;
    Standort standort;
    Koordinaten koordinaten;

    printf( "Sekunden: " );
    scanf( "%d", &eingabe );
    jetzt.Sekunden = eingabe;

    printf( "Minute: " );
    scanf( "%d", &eingabe );
    jetzt.Minuten  = eingabe;

    printf( "Stunde: " );
    scanf( "%d", &eingabe );
    jetzt.Stunden  = eingabe;

    printf( "Tag: " );
    scanf( "%d", &eingabe );
    jetzt.Tag      = eingabe;

    printf( "Monat: " );
    scanf( "%d", &eingabe );
    jetzt.Monat    = eingabe;

    printf( "Jahr: " );
    scanf( "%d", &eingabe );
    jetzt.Jahr     = eingabe;

    jdJetzt = Datum2JDatum( jetzt );

    printf( "Standort - Breitengrad: " );
    scanf( "%lf", &eingabeDouble);
    standort.Breite = eingabeDouble;

    printf( "Standort - Laengengrad: " );
    scanf( "%lf", &eingabeDouble );
    standort.Laenge = eingabeDouble;

    koordinaten = Positionsbestimmung( jdJetzt, standort );

    printf( "Positionsbestimmung:\n"
            " Aktuelle Zeit: %d.%d.%d %d:%d:%d\n"
            " Aktueller Standort: %lf Breite, %lf Laenge\n"
            " Sonnenposition: Azimut %lf, Hoehenwinkel %lf\n\n"
            , jetzt.Tag, jetzt.Monat, jetzt.Jahr, jetzt.Stunden, 
jetzt.Minuten, jetzt.Sekunden
            , standort.Breite, standort.Laenge
            , koordinaten.Azimut, koordinaten.Hoehenwinkel
            );

    system("PAUSE");
    return 0;
}

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nun?

Fragen? Wünsche? Anregungen ?
Oder geht alles? Oder was geht nicht?

Autor: Sekoya A. (sekoya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ich will;
ich habe dieses Program DEV C geschrieben. Bei DEV C geht es.
Ich will aber es bei µVision3 von Keil gehen lassen. Ich verwende C8051 
µC und 3x12 LCD und RS232 . Ich will z.B.;
sekunden auf dem LCD anzeigen, wenn ich ein Wert eingebe,das soll ich 
auch auf dem LCD anzeigen. Für Minute,Stunde... soll es so weiter gehen.
ich will auch mit dem Tastatur die Werte eingeben.
Ich glaube ,soll ich UART,SPI ... reinschreiben und so programmieren. 
Aber wie??
Außerdem habe gehört, dass printf,scanf viele Speicher benutzen und 
daher kann ich speicher Problem erleben ??
ich habe keine Ahnung,

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moment moment moment

du willst ein display an einen mikrocontroller anschließen
der mikrocontroller wiederrum soll mit dem PC über RS232 verbunden 
werden
die eingabe soll über den pc (tastatur) geschehen
die daten der tastatur sollen über RS232 an den µC übertragen werden
der µC soll die eingaben auf dem display anzeigen

-----> das heißt du möchtest deinen pc einschalten, den monitor aber 
nicht, dein display übernimmt die funktion des monitors

ok, dann brauchst du einmal software auf dem pc und einmal software auf 
dem µC


wenn du aber ALLES auf dem µC laufen lassen willst, dann hast du VIEL 
spass, denn dein programm hilft dir da eher wenig weiter

Autor: Sekoya A. (sekoya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
willi wrote:
> moment moment moment
>
> du willst ein display an einen mikrocontroller anschließen
> der mikrocontroller wiederrum soll mit dem PC über RS232 verbunden
> werden
> die eingabe soll über den pc (tastatur) geschehen
> die daten der tastatur sollen über RS232 an den µC übertragen werden
> der µC soll die eingaben auf dem display anzeigen
>
> -----> das heißt du möchtest deinen pc einschalten, den monitor aber
> nicht, dein display übernimmt die funktion des monitors

bisher schon richtig,

> ok, dann brauchst du einmal software auf dem pc und einmal software auf
> dem µC

habe Keil µVision3,reicht das nicht?
>
> wenn du aber ALLES auf dem µC laufen lassen willst, dann hast du VIEL
> spass, denn dein programm hilft dir da eher wenig weiter

das ist erste Teil meiner Aufgabe. es ist also wie Solaranlage.

meinst du ist das so schwerig?
oder,wenn es noch einfacher geht,kann ich nur Ergeibnisse auf dem LCD 
anzeigen. ich gebe also alle Werte an PC ein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.