mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beamer Steuerung mit ATMEGA


Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

im Forum gabe es schon einige Threads zur Beamersteuerung.

Ich habe beruflich wie auch Privat einige Beamer in meinem 
"Einflußbereich" (vornehmlich ACER).
Diese, wie auch viele weitere Modelle am Markt verfügen über eine RS232 
Schnittstelle.
Die Usermanuals schweigen sich über deren Funktion aus.
Offenbar ist aber, dass sich die Schnittstelle für die Steuerung der 
Beamer nutzen lässt; schreibend wie lesend (Betriebsdaten).

Und wohl auch für Servicezwecke wie Firmwareupdates etc.

Allerdings habe ich mich schon wundgegoogled um weiter Informationen zu 
erlangen.

Hat von euch jemand eine Ahnung ob es eine Protokollbeschreibung für die 
Beamersteuerung gibt ?
Vielleicht existiert gar so eine Art Standard (was mich im Breich der 
Unterhaltungselektronik aber mehr als wundern würde).


Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.
Eine schöne Herausforderung für ein kleines ATMEAG-Projekt wäre dann 
geboren ;-).

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr da,


hat keiner etwas beizutragen ?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe beruflich wie auch Privat einige Beamer in meinem
>"Einflußbereich" (vornehmlich ACER).

Wenn du beruflich damit zu tun hast, sollte es möglich sein, direkt mit 
der Hersteller-Firma in Kontakt zu treten.

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nö, das ist glaube ich auch ein recht seltener Wunsch. Die meisten 
Projektoren haben eine USB Schnittstelle um eine Maus zu emulieren mit 
Steuerung über die IR-Fernbedienung. Ich habe auch mal nach Infos 
gesucht, evtl. müsste man sich die Servicemanuals besorgen. Im Inet habe 
ich aber nur so Seiten gefunden wo man sich dafür registrieren muss, 
diese Seiten gefallen mir aber nicht. Also einfach mal bei Acer 
anfragen? Mich interessierte das mal wg. Sync Ausgang um eine Kamera zu 
synchronisieren. Hast du denn schonmal ein Terminalprogramm an die RS232 
gehängt und probiert ob der Projektor auf irgendwelche Zeichen reagiert?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.