mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wann sollte ich die Akkuspannung messen?


Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich betreibe eine Stromquelle LM2675 ( Anhang im Bild ) an einem µC.
ps.: Im Schaltplan ist ein 2574, war zu faul den 2675 anzulegen.
C30 hat übrigens 68µF !! Nicht 1000µF wie im Bild....(2574) !!
Pinning und Funktion ist aber gleich,.....denke ich.
Über den !ON/Off Anschluss kann ich den LM Steuern.
Wenn ich jetzt !On/Off auf High lege, ist die Stromsuelle aus.

Wie lange sollte ich warten, bis ich die Spannnung am Akku über den A/D
ermitteln kann ???
Der Akku hat ja eine gewisse "Trägheit".

Der A/D ist MAX186.
Die Coversion Time beträgt max. 10µs ( ich habe fest 10µs)

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte auch gleich messen und das Ergebnis erst verwerten wenn die 
Akkuspannung um weniger als, sagen wir einfach mal, 50mV/s sinkt.
So kriegt man auch gealterte Akkus in den Griff.

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas,
mit gealterten Akkus habe ich weniger Sorgen. Dafür habe ich einen 
stationären Lader. Der hier dient lediglich dazu 6 versch. Akkupacks R/C
zeitgleich mit Konstantstrom zu laden.
Die Daten sollen mit Logview dargestellt werden.
Dazu sollte die Messung aber eben halbwegs echte Werte liefern.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es ohnehin nur um die Darstellung geht, könnte man beiden 
Spannungen messen sowohl beim laden als auch ohne Ladestrom. Aus der 
Differenz könnte man auch noch den innenwiderstand abschätzen.  Die 
Trägheit der Akkuspannung kann ziehmlich hoch sein, wenn kein Strom 
entnommen wird. So lange will man normalerweise nicht warten.

Autor: Urs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann dem Akku vor dem Messen auch einen kurzen Entladepuls schicken, 
so wie im Reflexladeverfahren.

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Urs,

gute Idee, läßt aber die Hardware nicht zu. Siehe oben..

@Ulrich,

>> so lange will mann nicht warten

ja genau das ist ja das Problem.
Zumal sich bei jedem Ausschalten der Stromquelle die Ladezeit 
weiterbewegt,
sofern man den Timer nicht stoppt. Was ich nicht tue.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.