mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP SpDif oder I2s Mono Summe erzeugen ?


Autor: Frank Miketta (Firma: CarHifi-Store) (carhifi-store)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier gehts mal um die Peripherie vor dem DSP.

Ausgangsbasis:
Ich habe ein Stereosignal als SPDif oder i2s vorliegen.

Das muss ich auf zwei DSP´s (fertig) splitten, so das ein DSP den 
rechten und ein DSP den linken Kanal bekommt. Die DSP´s sind aber 
Stereo-DSP´s. Ich muss also jeden DSP mit einem Doppelmono-Signal (am 
liebsten I2S) versorgen....einmal erzeugt aus dem linken, einmal aus dem 
rechten Eingangssignal.

Wie kann man das realisieren?

Gruß Frank

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch kein Problem, ich würde die DSPs einfach an der I2S Seite 
an das Stereosignal anschließen und auf dem, der den jeweiligen Kanal 
nicht braucht, dessen Daten einfach ignorieren. Warum sollte man das 
vorher ausfiltern, wenn das am DSP in Software ein einfacher Dummyread 
ist?

Grüße,

Peter

Autor: T. H. (pumpkin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, einfach den I2S Datenstrom an beide DSP's geben wobei der 
SPDIF-Receiver dabei der Master ist und beide DSP's clockt.

Autor: Frank Miketta (Firma: CarHifi-Store) (carhifi-store)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke schon mal für die Antworten. Das Problem: Es handelt sich um 
fertige DSP´s bei denen ich keinen Zugriff auf das Programm habe - ich 
kann die Teile lediglich mit I2s füttern und die Parameter setzen....das 
wars.

Nun möchte ich aber zwei von diesen DSP´s in einem Dual-Mono-Aufbau 
einsetzen, d.h. einer kümmert sich um den rechten und einer um den 
Linken Kanal.
Ist doch kniffliger als es auf den ersten Blick scheint....für mich 
zumindest.
Hab mal dran gedacht die RLClk zu manipulieren, könnte dieser Ansatz 
funktionieren?

Gruß Frank

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn das Problem daran, wenn beide DSPs stereo bekommen? Was 
machen die denn überhaupt? Solange sie ihre Kanäle strikt trennen, kann 
doch immernoch nach dem Processing der eine Kanal ignoriert werden? 
Welches Ausgangsformat wird denn verwendet? Wenn es analog ist, einfach 
den einen Kanal nicht anschließen. Wenn es wieder I2S ist, geht es wohl 
auf einen DA-Wandler und da kann man wieder den einen Kanal einfach 
nicht anschließen.

Wenn das Ausgabeformat I2S ist und daraus SPDIF gemacht werden soll, 
haben wir ein Problem, denn wer garantiert, dass die Durchlaufzeit durch 
die beiden DSPs gleich ist, also links und rechts so phasengleich ist, 
dass das mittels einfacher Logik auf einen SPDIF Wandler gegeben werden 
kann? Du kannst davon ausgehen, dass das nicht der Fall ist, du dafür 
also einen weiteren DSP mit entsprechendem Speicher brauchst. Und auch 
hier ist das Problem immernoch, dass du nicht weißt, welche samples von 
links zu welchen samples von rechts gehören weil du nicht weißt, ob bei 
unterschiedlicher Konfiguration der DSPs die Durchlaufzeit gleich ist. 
Das ist idR. bei der Verwendung von Equalizern schon nicht mehr der 
Fall.

Warum verwendest du zwei gleiche DSPs mit gleicher Software, die stereo 
können, aber jeder soll nur einen Kanal rechnen und der andere wird 
nicht benutzt? Das ist doch Verschwendung von Rechenleistung und erzeugt 
eben das Problem, das du jetzt hast und wohl nur vernünftig durch einen 
weiteren DSP lösen kannst. Dann kannst du aber die anderen beiden auch 
gleich weglassen und alles notwendige auf diesem rechnen.

Also verstehe ich den Sinn der ganzen Aktion nicht wirklich.

Grüße,

Peter

Autor: T. H. (pumpkin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ist ja 'n Ding Frank, so kreuzen sich die Wege wieder - fällt mir 
jetzt erst auf.

Erzähl uns doch mal was genau deine Konfiguration ist, d.h. welche 
fertige/unmanipulierbare Hardware du benutzen willst/musst. Und was 
genau passieren soll...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.