mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Firma für Entwicklung von Mikrocontroller basierten Projekten


Autor: Sebastian Wo (601)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, in unserer Firma suchen wir ein Unternehmen das ein 
Microcontroller basiertes Projekt verwirklicht.
Im groben geht es um die Entwicklung und Fertigung von Bedienteilen die 
auf einer Strecke von 500m über einen Bus kommunizieren und die 
Datenerfassung der Nutzereingaben an einen Rechner sammeln.

Lastenheft ist bereits fertig und das System in das dieses Projekt 
integriert werden soll läuftbereits.

Welche Firmen könnt ihr empfehlen.
Das wäre vielleicht auch ein Thema für die Linksammlung.

Vielen Dank im Voraus
Sebastian

Autor: Michael Lehr (Firma: Ingenieurbüro Lehr) (ml-net)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wir bieten sowas an bzw haben auch eventuell fertige Lösungen.


www  ml-engineering net

lehr (at) ml-engineering (.) net

Tel. 0211 59861212

Am besten einfach anrufen.

Autor: M. Hammer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich werfe mal ganz selbstlos unsere Firma Embedded Brains GmbH in den 
Ring.
Wir haben Erfahrung mit so ziemlich allen gängigen Bussystemen.

Nähere Infos gibt's unter unserer Homepage www.embedded-brains.de

Grüße,
M. Hammer.

Autor: MG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

und noch mehr Eigenwerbung: Epsilon Gesellschaft für 
Technischeinformatik mbh

nähere Infos was wir machen www.epsilon-vs.de

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir sind eine Firma die sich auf die Entwicklung von Elektronik 
spezialisiert hat. Wir haben schon viele Projekte im Bereich 
Mikrocontoller und BUS-Systeme realisiert.
Am besten einmal auf die Homepage schauen: www . developtronic . de

Gruß Mario

Autor: Sebastian Wo (601)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Um nicht zu viele mit unserem Projekt zu beschäftigen (denn in Auftrag 
geben können wir nur bei einem) betrachte ich meine Frage als 
beantwortet.

Um anderen bei der Suche zu helfen, wäre es sicherlich hilfreich weitere 
Firmen und deren Tätigkeitsfeld hier vorzustellen.

Gruß Sebastian

Autor: Marcus c. Wiedemann (Firma: TS3 GmbH) (ego67)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

das Thema ist ja eigentlich schon durch, aber sollten Themen wie 
Approbation/Zertifizierung, entwicklungsbegleitende EMV-Messungen, 
schnelle Bereitstellung von Prototypen durch Kleinserienfertigung im 
Haus oder Betreuung bei der Überführung in eine Großserienfertigung, 
neben der 'eigentlichen' systemkostenoptimierten Entwicklung von 
embedded Systemen interessant sein, würde ich mich freuen von Ihnen zu 
hören.
Einfach mal reinschauen www.ts3gmbh.de

Gruß,
  Marcus

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hitex Development Tools kann man ebenfalls antriggern...

die haben Know How mit Bussystemen (u.a. CAN)
generell Schnittstellen Erfahrung (USB, Ethernet, rs232)

und fundierte Kenntnisse in Mikrocontroller- Technilogie, stellen sie 
doch schliesslich Debugger her und bieten Schulungen an ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.