mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik adressieren mit dipschalter


Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo an alle,

habe mal eine frage ich hoffe sie ist auch richtig gestellt.

wir haben 5 PIC18F4680 am canbus laufen.

durch diverse versuche gehen immer mal wieder welche von zeit zu zeit 
drauf.
wir haben es jetzt leit immer neu pic zubeschreiben mit der diversen 
adr.
wie ist es am besten moeglich, dip schalter fuer die adressierung 
zuverwenden bzw einzusetzen. weil 2 oder 3 pro knottenpunkt auf lager 
zulegen ist nicht so der hit. ueber dip waere es billiger und schneller.

ich hoffe ich habe mich verstaendlich ausgedrueckt.
ueber einen link oder eine zeichnung waere ich sehr gluecklich.

mfg
dietmar

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dietmar,

anstelle die Adresse im Programm mittels einer Konstanten zu übergeben, 
lädst Du die Einstellung des an einen Port angeschlossenen 
DIL-Schalters.

Mit einem 4-poligen Dil-Schalter kannst Du Werte zwischen "0" und "F" 
einstellen - evtl. reicht Dir dies bereits.

Otto

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.