mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lithium Polymer / Battery Charger


Autor: Andreas Xyz (andreas1982)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Laderegerler-IC für einen Lithium 
Polymer Akku. Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

Meine Anforderungen:
Akku: Lithium Polymer  1 Zelle  max. Spannung 4,2V / 2000mAh

Die Ladung soll über USB 500mA oder über 5V DC 500mA erfolgen. (Also 
über 2 Eingänge)

Meine Hardware soll mit 3,3V und max. 150mA versorgt werden. (egal 
welche Spannung angelegt ist USB/DC/BAT).
Die Hardware soll auch anlaufen ohne einen eingelegten Akku, oder mit 
einem entladenen Akku.

Die Spannung des Akku fällt bei Entladen bis auf 2,5V ab, dabei soll 
mein System immer noch mit 3,3V versorget werden.

Hat jemand eine Idee wie man so etwas realiesiert?
Oder gibt es schon Bausteine die so eine Anwendung realisieren?

Gruß Andreas

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAX1811 ? LiPo Laderegler für USB-Betrieb, sogar 100/500mA umschaltbar, 
falls die Schaltung mal hinter nem unpowerd Hub laufen soll.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.