mikrocontroller.net

Forum: Offtopic E-Auto ( Wirkungsgrad )


Autor: Trafowickler ( ursprünglicher ) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt doch noch Innovationen, wenigstens im transatlantischen Lande 
der unbegrenzten Möglichkeiten.
Lt. ( Keine Gewähr ! ):

http://auto.t-online.de/c/18/23/53/14/18235314.html

gibt's jetzt ein fortschrittliches Fortbewegungsmittel, entwickelt in 
Kalifornien für 5 ( extrem untergewichtige ? ) Personen, 
Sekundär-Zellen-betrieben, mit "fast 500 km Reichweite, je nach 
Version".

Aufladbar an jeder "üblichen" Steckdose in 45 min !

Wir haben 230 V / 16 A, also in der Zeit max. 2,76 kWh.

Erklär' mir mal einer, was die Amis für Steckdosen haben !

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wir haben 230 V / 16 A, also in der Zeit max. 2,76 kWh.

naja, zum einen kanst du Drehstromanschluß nehmen (ist ja nun auch nicht 
unüblich), also schon *3

dann mußt du auch nicht nur mit 16 A absichern (Hubbühne von 
Autowerkstatt ist z.B. mit 63 A  3-phasig abgesichert)

ergibt schon mal locker 23 KWh



Aber in einem geb ich dir recht: Um ziemlich viel Strom in zielmlich 
kurzer Zeit in einen Akku hinein zu bekommen, sind ziemlich dicke 
Anschlussleitungen notwendig ...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in Amerika hat das Netz 110V :-)
alles Marketingversprechen...

Autor: Trafowickler ( ursprünglicher ) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es hiess doch "übliche Steckdose" !

In Ami-Land ist doch alles anders !!!

( Dachte immer, die haben Kombi-Steckdosen für 120/240V ... )

Autor: Oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Amiland ist alles groesser. Daher sind die deren 110V Leitungen auch 
dicker als unsere Netzleistungen.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haushaltsleitungen im Amiland sind, oehm... zum Teil ziemlich 
abenteuerlich.
Wenn der Kuehlschrank anspringt, flackert die Beleuchtung. Das Kabel vom 
Staubsauger wird heiss beim Saugen.
Sobald wirklich etwas Leistung abgefragt wird, gehen im ganzen Land die 
Lichter aus. :)
Ich habe das unbestimmte Gefuehl, das die elektromobile Revolution aus 
dem fernen Osten kommen wird.

Autor: Nachdenker (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"das die elektromobile Revolution aus
dem fernen Osten kommen wird."

Na, dann sieht die Ladeschaltung wohl etwa so aus, wie in der Anlage ?

Autor: Oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Na, dann sieht die Ladeschaltung wohl etwa so aus, wie in der Anlage ?

Der Vorteil dieser Installation ist, dass sie nicht so schnell umfaellt, 
ausser es faellt etwas auf die Kabel.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Na, dann sieht die Ladeschaltung wohl etwa so aus, wie in der Anlage ?

Das ist ein Freiluft-LAN....

grins
Paul

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.