mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HEX.File und ID


Autor: Adi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

kann mir jemand sagen wie ich mit dem NC30 Compiler unter TM (Tool
Manager) ein Hex-File erzeugen kann. Ich arbeite mit dem Renesas M16c.

Wie muss ich eine ID in mein Program einbauen, damit das auslesen des
Programs nachher nicht möglich ist. Muss ich da was in der ncrt0.a30
Datei was eintippen?

mfg,

Adi

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise wird eine X30 Datei erzeugt
Im Verzeichnis BIN gibt es ein Programm LMC30
Damit wird eine Motorola Hex Datei (.MOT) aus der X30 Datei erzeugt.

Verwendest zu zufällig den KD30 Debugger ?
Muss man in NC30 irgendwas besonderes einstellen um den Debugger zu
verwenden ?
Wenn ich mein Programm lade, bekomme ich immer einen Communication
Error. Mit dem Samples geht es aber...

Autor: Adi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich verwende auch den KD30. In NC30 habe ich bisher nichts einstellen
müssen. Hast du den richtigen Controller ausgewöhlt?
Es kann aber auch an der Monitor Datei liegen, diese Probleme habe ich
am Anfang auch gehabt und durch eine neue Monitor Datei beseitigt.

Weist du den wie ich eine ID vergeben kann. Beim Toolmanager habe ich
unter Option Browser->LMC30-> eine ID vergeben, diese wird aber nicht
übernommen sondern nur mit FF´s vollgeschrieben?

Autor: olaf schulz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
eine hex-file kannst du unter TM wie folgt erzeugen lassen:
im projekt unter "all" die beiden commands einfügen:

"$(LMC) $(ABSFILE)" für den hex-file
"$(LMC) -ID#0000000 $(ABSFILE)" für die ID(7 mal 0x00)

Autor: Adi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Olaf,

danke, nun bin ich stück weiter gekommen. Ich benutze zum flashen den
Flash Starter und dieser zeigt mir ständig "not match ID" an.
Das ID File befindet sich im selben Ordner wo das .mot File. Was mache
ich flasch?

1. zuerst tippe ich den Pfad an wo sich das .mot File befindet
2. dann die ID und OK
Danach kommt die MEldung not match ID

Autor: Adi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S ein Intel Hex-File kann so erstellt werden

$(LMC) -H $(ABSFILE)

Autor: olaf schulz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann solltest du mal versuchen, die ID, die gerade auf dem µC
drinn ist wieder mit reinzuflashen.
welche ist das?
die ID sollte automatisch im flasher eingetragen werden...

Autor: Adi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe in command -ID#1234567 eingegeben. und dann das ganze
compiliert. Habe dann folgende ID in .id File

-ID#1234567
FFFDF : 12
FFFE3 : 34
FFFEB : 56
FFFEF : 70
FFFF3 : 00
FFFF7 : 00
FFFFB : 00
FFFFF : FF

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.