mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] BCD to 7 Segment Decoder in CMOS (bis 15Volt) SMD


Autor: Mario Schwarz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo *,

ich bin auf der Suche nach einem BCD to 7 Segment Decoder in CMOS als 
SMD. Klar werdet Ihr mir sofort den Standard Baustein 4511 vorschlagen - 
aber da gibt es ein Problem - die 6 und die 9 sind ohne "tail" also
              _
   |_        |_|
   |_|  und    |

Und das sieht ja erstmal blöd aus. Vollständige Sechsen und Neunen gibts 
bei den TTL Dekodern, die wiederum halt nur TTL Pegel liefern können. 
Ich brauche aber rund 10V mit 25mA Strombelastbarkeit pro Segment, um 
KingBright Jumbo LED Anzeigen anzusteuern. Bei Farnell hab ich einen 
CMOS Kandidaten gefunden, der die gewünschte Darstellung hat - den 
MC14513BCPG. Den gibts aber nur als DIP Variante...

Auch der CMOS Baustein 4543 würde die gewünschte Darstellung haben - 
leider aber nur mit 8mA Ausgangsstrom und ich bräuchte noch nen extra 
Treiber Transistor pro Segment...

Also vielleicht kennt Ihr den richtigen Decoder mit folgenden 
Eigenschaften:

BCD to 7-segment decoder:
Betrieb bei >= 8Volt,
output Strom >= 25mA pro Segment,
Volle Darstellung von Sechsen und Neunen,
Bauform SMD

Gruss
  Mario

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte selber gerade den 4543 ausgegraben, aber mit den 25mA wirst Du 
Dich soundso schwer tun, weil Du damit an den grundlegenden 
Eigenschaften der 40er Serie "drehen" willst. Ich würde lieber die 25mA 
weg diskutieren.

Warum überhaupt "noch" 7-Segment-Dekoder?

Autor: Mario Schwarz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@chrisi

ja - die 25mA brauch ich aber - hab keinen Platz mehr auf der Platine um 
noch zusätzliche Treiberstufen unterzubringen... Eine Alternative zum 7 
segment Decoder würde natürlich auch gehen.

Fakt ist aber, dass ich die 6 Jumbo LEDs nicht multiplexen möchte. Dafür 
sind die zu teuer und die Gefahr bei Programmfehlern ein Digit mit 
zuviel Strom aufzurauchen ist mir zu groß... Also werden die LEDs 
statisch angesteuert und um Ports zu sparen halt über BCD. Da brauch ich 
denn noch nen Level Shifter und eben die BCD-to-7Segment Decoder.

Aber vielleicht hat jemand noch ne anderer Idee für eine statische 
Ansteuerung - vielleicht die das Decoding mit einem GAL/CPLD machen? 
Dann hätt ich auch Platz für Treiberstufen - mmh??? Ich bin für Ideen 
offen...

Aufgabe ist - 6 Jumbo LED Digits über Atmega16 statisch ansteuern - 
Änderung alle 10ms. Soll nen hochgenaues Zeitmesssystem für die 
Feuerwehr werden...

Gruss
  Mario

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nen GAL ist doch auch von der Grösse mindestens DIP14 und, dass der die 
25mA pro Seg treiben kann (bei allen 7Seg sind das ja schon 175mA, das 
dürfte für die meisten Chips schon über der gesamt-Max liegen) bezweifel 
ich stark. Nimm doch nen 4543 und dahinter 7 Transistoren in SO-23, das 
muss doch klein genung sein.
Kleiner wirds nur gemultiplext mit Transistoren und Vorwiderständen. Da 
brennt danna uch nix ab, wenn du nen Fehler im Prog hast. Solltest halt 
nicht mit dem 10-fachen Strom arbeiten ;-)

Gruß
Fabian

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74LS247 passt genau! Die Open-Collector Ausgänge können 15V und 24mA. 
Nur musst du schauen, wo man den als SMD noch kriegt...

Gruß
rayelec

Autor: maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hinweis:

eine Alternative vom Denkansatz her, kann ein aufgebohrtes 
Schieberegister ähnlich oder gleich dem 74hc595 oder eines mbi5016 sein.

Von der Pinzahl am Prozessor, die für den dekoder vorgesehen sind/waren, 
sollte das passen...

Gruß,
m.

Autor: Christian Kreuzer (christian_rx7) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MM5450 oder MM5451 oder was von http://www.austriamicrosystems.com/

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgabe ist - 6 Jumbo LED Digits über Atmega16 statisch ansteuern -
Änderung alle 10ms. Soll nen hochgenaues Zeitmesssystem für die
Feuerwehr werden...

Falls Du eine fertige Schaltung hast kannst Du mir die Schaltung 
zukommen lassen weil ich das gleiche für meinen Verein bauen möchte nur 
mit 4 Jumbo 7 Segmentanzeigen TOS-40101DS.

Gruß
Christian

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian schrieb:
> Aufgabe ist - 6 Jumbo LED Digits über Atmega16 statisch ansteuern -
> Änderung alle 10ms.
Wer soll das ablesen können? 100ms dürften doch dicke reichen.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch TLC5916 von TI die gibt es auch in winzig klein, du brauchst 
nur ein paar Leitungen und konstant Strom und sparst dir so noch die 
Vorwiderstände.
Maximale Spannung an den LEDs 17V, 120mA Maximalstrom.

Autor: ichbinsofrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder ein max7221?
den platz, den du für bcd's und leiterbahnen sparst, kannst in 
treiberstufen investieren

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.