mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperatursensor TSIC 306 TO92


Autor: Timo Beil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand ein Beispiel hat, wie ich mit 
einem uPC den Temperatursensor TSIC 306 TO92 von Reichelt verwendet.

Timo

Autor: Panzerknacker 176-671 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand ein Beispiel hat, wie ich mit
>einem uPC den Temperatursensor TSIC 306 TO92 von Reichelt verwendet.

Lern erst mal lesen,schreiben und Fragen stellen.
Welche wichtigen Informationen fehlen hier?

Ich hätte Codes für einen Zuse mit Forth.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Panzerknacker 176-671 wrote:
> http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/20...
> So einfach.

naja, wenn es so einfach ist, dann werte mal mit den Angaben dieses 
"Datenblattes" die Sensordaten aus...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: spess53 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Damit gehts besser.

MfG Spess

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand ein Beispiel hat...

Programmiersprache?

MfG Spess

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Temperatur...

Da gibt es einen Link auf:
Beitrag "wie Daten an MSP430F1611 seriell einlesen?"
Wo ein Source Code drin ist (übrigens von mir ;) )

Autor: Markus P. (papi70)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Salve zusammen, da auch ich mit dem TSIC kämpfe, habe ich ein paar 
Oszibilder im Angebot. ABER: ich lese die Daten über einen 
invertierenden Schmitt-Trigger ein, da ich das Teil im Auto verbaute.

Hier für den interessierten Forumsleser meine Bilder, wie besagt, 
invertiert und als pdf, da mit PowerPoint beschriftet.

Mein Lösungsansatz ist es, den 16-Bit-Timer des ATMEGA32 jeweils auf 
fallende und steigende Flanke auszulesen und dann mit den Zeiten zu 
rechnen, diese in eine Bitfolge packen und dann in die Formel zu 
stopfen. Da ich aber zu doof zum programmieren bin, dauert das noch 
etwas. Ich möchte nämlich nix mit Copy und Paste von hier übernehmen, 
sondern verstehen was ich anrichte. Meine Software reiche ich nach, 
irgendwann...

Viel Spaß mit de Bilder

Gruß Markus

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Auswerteprinzip für TSICs ist ganz einfach, anbei ein Snippet aus 
einem Programm:
; Duty-Cycle:
; Startbit                   50%
; Daten-/Parity-Bit logic 0: 25%
;                   logic 1: 75%
; typ. Länge eines Bits: 125 usec
; Timer 0 läuft mit 1 usec
; -> ca 125 Takte für 1 Bit, ca 60 Takte für 1/2 Bit -> t_strobe

; Auswerteprinzip:
; Die Bitlänge ist temperaturabhängig, deshalbt bestimmt man die Bitlänge
; bei jedem Byte durch Messung des Startbits, dieses hat einen Duty-Cycle
; von 50%. Wenn das halbe Startbit rum ist (LO), wird die Zeit t_strobe
; gemessen.
; Diese Zeit wartet man vom Start eines jeden Daten-Bits, und nimmt dann den
; Zustand des Daten-Pins auf. Ist er LO, dann ist das Daten-Bit 0 
; (25% Duty-Cycle), ist er HI, dann ist das Daten-Bit 1 (75% Duty-Cycle).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.