mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sinus PWM glätten, entkoppeln, am Lautsprecher ausgeben


Autor: Dirac Impuls (dirac-impuls)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Schaltung um eine Sinus PWM im Bereich zwischen ca. 
300Hz...1kHz zu glätten und zu entkoppeln um den Sinus an einen kleinen 
8 Ohm Lautsprecher auszugeben. Die PWM hat eine Frequenz von 62 kHz.

Die Schaltung soll natürlich möglichst klein und simpel sein. Das ganze 
versuche ich mit einer einzigen Spannungsquelle von 5 V zu schaffen. 
Hier habe ich mir eine Schaltung ausgedacht (Anhang 
(Sinusspannungsquelle soll der PWM Ausgang sein)) allerdings ist das 
Ausgangssignal laut Simulation unter 1 mV obwohl bereits ein OP mit 
einer Verstärkung von 100 vorhanden ist.


Vielleicht kennt ja jemand eine gute Schaltung oder hat eine Idee.


Vielen Dank!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Frequenzbereich einen R von 8 Ohm ueber 1 uF - da wird nicht viel 
uebrig bleiben.

Gast

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

und wie klingt es, wenn Du die Endstufe direkt mit der PWM schaltest und 
das Integrieren dem Lautsprecher überlässt?

Akustisch, mit den Ohren getestet, nicht simuliert...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Dirac Impuls (dirac-impuls)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, integrieren gibts ja auch noch. ;)

Ich will kleine Tetris Songs einprogrammieren. Das heißt es werden 
verschiedene Frequenzen und mit Pausen gespielt. Wenn ich dann einen 
Integrator nehme kann es doch leicht passieren, dass die Spannung sich 
in eine Richtung verschiebt.


Der Koppelkondensator ist so klein, da ich bis eben dachte, dass auch 
eine negative Spannung anliegen kann und somit ein Elko nicht geeignet 
ist. Ist aber quatsch.


Okay ich probiers nochmal.


Danke.

Autor: Dirac Impuls (dirac-impuls)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso jetzt check ichs erst... Endstufe direkt an Lautsprecher ohne 
irgendwelche Filter... muss ich nochmal kurz drüber nachdenken.


EDIT:

kurz nachgedacht

Jop, warum eigentlich nicht, das werd ich gleich mal ausprobieren. 
Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.