mikrocontroller.net

Forum: Markt Platinenbohrmaschine


Autor: Alexander Berlet (cbx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute;

bin hier neu und habe eine Platinenbohrmaschine zu verkaufen. Also ein 
richtiges Profigerät - nich son Dremel im Plastikständer oder sowas. Hat 
jemand Interesse, dann werde ich mal Bilder mit reinhängen und die 
technischen Daten auflisten.

PS: Werde keine Unsummen verlangen, sondern einen fairen Preis, wo jeder 
was von hat!

MfG CBX

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bilder hereinstellen kann nie verkehrt sein.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja: bilder rein stellen, grobe preisvorstellung nennen, technische 
daten, alter/zustand und ggf. spezielles erwähnen

Autor: platinenbohrweltmeister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wurde schon erwähnt das ein Bild nicht schlecht währe?

Autor: 1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann NCDrill files im Excellon format lesen und ausfuehren ?

Autor: Micro Mann (micromann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann mal her mit den Infos!

Autor: potentieller Käufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
war das nun ein vorgezogener Aprilscherz um einen langen Thread zu 
starten oder folgen hier noch richtige Infos?
Selten habe ich mich über so einen Beitrag geärgert!

Autor: CBX (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo;

nu ma langsam. Das war natürlich kein Aprilscherz. Das erste Foto anbei. 
Jetzt zu den technischen Daten:

Hersteller: Heinrich Rascher
Alter: weiß ich nicht - schätze das Teil ist runde 20 Jahre alt
Gewicht: knapp 20kg
Mase: Tiefe 42cm; Breite 23cm; Höhe 41cm
Bohrhöhe im Bereich von 70mm stufenlos verstell- und fixierbar
Bohrfutter 0-4mm
Bohrbereich 15mm mit einstellbarem Anschlag (sollte reichen - die 
stärkste Leiterplatte was ich je gesehen habe war 6mm dick!)
Ein Netzschalter
Keine Drehzahlverstellung - dreht aber ziemlich schnell
Stromversorgung 220V
Bohrkopf seitlich schwenk- und fixierbar
Einstellbare Schneeberger-Linearführungen
Hab noch einen Bohrversuch bei einer bestückten Leiterplatte und mit nem 
1mm HSS Bohrer gemacht - funktioniert prima
Das Axialspiel hab ich auch gemessen so gut es ging. Max 20µm

Die Maschine hat mitlerweile ein bischen Flugrost angesetzt was aber 
absolut nichts an der guten Funktion ändert.

Kann auch gerne noch mehrere Bilder reinhängen oder per Mail schicken

Jetzt zum Preis: Hab mir 300€ VB vorgestellt

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
300 sind zu viel für dieses alte Teil.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht schlecht, der Preis.

Ich habe mir letztlich selber so ein altes Schätzchen gegönnt und bin 
sehr zufrieden damit.
Allerdings mit Drehzahlverstellung, größerem Bohrbereich und für 60,- 
Euro.

300,- Euro sind völlig überzogen.

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs in der Bucht, dann weißte was es Wert ist.
Neuen Thread als Neuaufguß eröffnen hat ja nichts
gebracht(ist gesperrt worden).

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.