mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Mathe: Funktionen: Wie nennt man das Tauschen sich entsprechender Parameter?


Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie nennt sich das, wenn ich die sich entsprechenden Parameter tausche:

f(x+3)=g(x)

"Tausch":

f(x)=g(x+3)

Ist es ein "sich entsprechende Parameter"-Tausch, Substitutionstausch 
oder wie kann
man den Vorgang bezeichnen?

Analog das Tauschen bei einer Funktionsdefinition:

h(x+2)=x^2

"Tausch":

h(x)=(x+2)^2

Es einfach Parametertausch zu nennen währe missverständlich, da ich ja 
sich äquivaltente Dinge tausche...

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Umkehrfunktion?
aber ich weiß nicht ob das auf deine Beispiele zutrifft.
Die sehen mir doch eher nicht ganz nach den gleichen Schema konstruiert 
aus.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Umkehrfunktion

besonders der Punkt

Links- und Rechts-Inverse
sollte deine frage treffen hoffe ich.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
X. H. wrote:
> Analog das Tauschen bei einer Funktionsdefinition:
>
> h(x+2)=x^2
M.W.n. ist das keine Funktionsdefinition. Da wurde in die Funktion h ein 
Wert eingesetzt, nämlich x+2, und raus kommt x^2.

Die Funktion h wäre dann:
h(x) = (x-2)^2

Probe:
h(x+2) = (x+2 - 2)^2 = x^2 q.e.d.

Autor: X. H. (shadow0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, jetzt sehe ich es.
Ich darf also nicht einfach "Tauschen", weil ich dann, wie Winfried 
meint wohl die Umkehrfunktion bilde und dann hist h nicht mehr h sondern 
eine Andere - weshalb ich bei meinen Beweisversuchen zum Widerspruch kam
h(x)!=h(x) ...

Autor: SuperUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Variablen Substitution?

Um eines deiner Beispiele mal richtig umzuformen:

f(x+3)=g(x)

y=x+3 => x=y-3

Substitution: ("Tausch x+3 gegen y und x gegen y-3" )

f(y)=g(y-3)

Umbenennen (nenne y wieder x):

f(x)=g(x-3)

Siehe den Unterschied zu deiner falschen Substitution.....

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.