mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszi Kaufempfehlung Analog/Digital


Autor: Snake2k (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin nun seit einer Woche am lesen von Oszi Kaufempfehlungen hier im 
Forum, hab aber noch nicht das gefunden, was ich Suche.

Ich benötige ein Oszi zum entwickeln analoger und digitaler Schaltungen.
Erst mal etwas einfacher dadurch werden auch keine höheren Frequenzen 
auftreten. Habe aber bereits einige Ideen über diverse Funklösungen, 
welche ich später auch einmal Umsetzen möchte.

Hätte da Momentan folgendes im Blick:
http://de.farnell.com/tektronix/mso2012/oszillosko...

Was haltet Ihr davon? Gibts was besseres und günstigeres? Oder ist das 
für den Einstieg i.O. (sollte ja auch ne weile halten)...

Wenn Ihr weitere Angaben von mir braucht, immer raus damit.

Autor: Au weia (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manche Leute haben echt mehr Geld als Verstand... einen Loetkolben hast 
du schon?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edel geht die Welt zugrunde... Ein Typ wie der Rigol DS1052E genügt 
deinen Anforderungen nicht? Ggf. verstärkt durch einen Logicport 
Logikanalysator.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Oder ist das für den Einstieg i.O.

Für den Einstieg. 3000,-€ für den Einstieg. Was ist denn bei dir dann 
für Fortgeschrittene? Oder ist das ganze ein verspäteter Aprilscherz?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Snake2k wrote:
> Hallo zusammen,
>
>....
> Was haltet Ihr davon? Gibts was besseres und günstigeres?


Tektronix 2430A (150MHz) bzw. 2432 (300 MHz). Sehe ich unter 
www.quoka.de gerade deutlich günstiger als das was Du ausgeben willst.

Kannst ja selber mal dort nachschauen.

> Oder ist das
> für den Einstieg i.O. (sollte ja auch ne weile halten)...

Tektronix ist schon mal eine gute Entscheidung. Wenn Du tatsächlich 
soviel Geld ausgeben magst/kannst, dann mach das.


hth,
Andrew

Autor: Snake2k (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
naja, ich hab vor mich in der Richtung auch Beruflich und Schulisch 
weiterzuentwickeln. Und da sollte es schon ne ganze weile Halten und den 
Anforderungen im Studium und in späteren komplexeren Eigenprojekten 
genügen.
Hab nämlich nicht vor wie so mancher dann wieder ein neues zu kaufen.
(Lieber einmal richtig, statt mehrmals günstig)...
Und so bis 3000,- wären in etwa drin...

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, dann hast Du ja oben von mir bereits einen guten Hinweis wie Du was 
Gutes kaufen kannst und was Dir für Jahre nutzen wird.
Und das ohne Dein jetziges Budget unnötig zu strapazieren.

Schau halt mal drüber, ich denke ein 2430A wäre die richtige Wahl  für 
Dich.


hth,
Andrew

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuerde ja sagen, das Analogoszilloskop und das DSO sind zwei 
verschiedene Messgeraete, besser von beiden eines haben ;)

Aber fuer 3000 koennte ich mir nen ganzen Messplatz mit guten 
Gebrauchtgeraeten einrichten.

Im Analogbereich sieht man auf Ebay oefter die Tektronix 2467B und 7104 
zu Preisen die in deinem Bereich liegen sollten...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.