mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SMS empfangen und auswerten


Autor: Dominik Kathriner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ..

Ich suche ein Möglichkeit unter Linux mit einem Handy (welches ist noch
unklar, Vorschläge erwünscht) SMS empfangen zu können, so dass ich dann
je nach Nachricht, verschiedene Aktionen ausführen kann..

Was denkt ihr, wie mache ich das am besten?
Welches Handy wäre geeignet?


Bin für jede Hilfe dankbar!

MfG
dominik kathriner

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dominik Kathriner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke Fritz, schonmal nicht schlecht!

noch besser wäre eine Konsolenapplikation, da das ganze auf einem
server ohne X läuft..

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gnokii ist Konmsole, nur xgnokki ist mit X.

Ein Script, das für meine Navigation verwendet wird, da kannst sehen,
wie gnokii verwendet wird:

#!/bin/bash
# gpssmswatch (c) 2004 Fritz Ganter <ganter@ganter.at>
# $Log: gpssmswatch,v $
# Revision 1.6  2004/01/15 22:46:23  ganter
# ...
#
# Revision 1.5  2004/01/15 21:18:51  ganter
# changed SECONDS to SECS
#
# Revision 1.4  2004/01/15 21:09:20  ganter
# added warning about deleting SMS from phone
#
# Revision 1.3  2004/01/15 16:48:32  ganter
# added log entry
#

SECS=30
echo -e ""
echo -e "gpssmswatch\n"
echo -e "polls every $SECS seconds the mobile phone and send position
to the"
echo -e "number which sent a SMS with the text: PLSSENDPOS"
echo -e "This program requires a working gnokii\n"
echo -e "================================================"
echo -e "WARNING  WARNING WARNING WARNING WARNING WARNING\n"
echo -e "This program will DELETE all your incoming SMS"
echo -e "If you don't want this, stop program with CTRL-C now\n"
echo -e "WARNING  WARNING WARNING WARNING WARNING WARNING"
echo -e "================================================"
sleep 10

FILE=/tmp/.smswatch
while [ 1 = 1 ]
do
gnokii --getsms SM 1 > $FILE
if [ $? = "0" ];then
gnokii --deletesms SM 1
fi
grep PLSSENDPOS $FILE
if [ $? = "0" ];then
echo -e "position request found\n"
NUMBER=`grep Sender tmp.smswatch|awk '{print $2}'`
killall -USR1 gpsdrive

echo "sending "
cat /tmp/gpsdrivepos
echo -e "to number $NUMBER\n"
gnokii --sendsms $NUMBER < /tmp/gpsdrivepos
else
echo -e "no request\n"
fi
echo -e "Sleeping $SECS seconds"
sleep $SECS

done

Autor: Dominik Kathriner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke, werde mir das mal noch genauer anschauen!

schönes wochenende!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.