mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Faltungsintegral


Autor: Kallh1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Warum ist das Ergebnis eines Faltungsintegral kein wert sondern eine 
funktion?

danke

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ist die Faltung halt definiert. Siehe

  http://de.wikipedia.org/wiki/Faltung_(Mathematik%29

Autor: josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil immer was anderes vorne reinkommt und ergo hinten immer was anderes 
rauskommt. Mit einem fixem Wert wirst du dir da schwertun...

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann die "Korrelation" ja zu allen möglichen Verschiebung zwischen 
den beiden Funktionen/Reihen berechnen und angeben. Deswegen bekommst Du 
auch eine Funktion. Bei tau=0 ist es der Korrelationswert wenn beide 
Funktionen übereinander liegen. (OK - die eine ist gespiegelt)

Viele Grüße,
 Martin L.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Faltung wird die Integration über zwei gegeneinander verschobene 
Funktionen gebildet. Für jede Verschiebung der Funktionen ergibt sich 
ein neuer Integrationswert, in Abhängigkeit von der Verschiebung.

Josef spricht von der technischen Umsetzung. Hierbei wird zum Beispiel 
in Radaranlagen ein Signal ausgesendet und Permanent der 
Empfangsdatenstrom auf die Ähnlichkeit mit dem Ausgesandten Signal 
verglichen.
Hierbei ist eine der zwei Funktionen der Faltung ein Datenstrom 
(Empfangsdaten) und kann über die Faltung mit der internen vorliegenden 
"Anregungsfunktion" verglichen werden. -> Autokorrelation

Die Autokorrelation faltet eine Funktion mit sich selbst. Dabei ist in 
der Tat die Ähnlichkeit maximal, wenn die Funktionen gespiegelt exakt 
übereinander liegen. (tau = 0) Gute Autokorrelationsfunktionen liefern 
nur für eine Verschiebung eine maximum der Faltung und sonst einen 
minimalen Wert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.