mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik usbprog v3.0 programmiert nicht


Autor: Chriss __ (chriss85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein usbprog v3.0 wird unter Vista64 wie auch unter XP 32bit anstandslos 
erkannt und arbeitet wunderbar mit AVR Studio als AVRISP mkII zusammen.

Wenn ich jedoch ein C-Programm (WinAVR) nach dem make in den µC 
schreiben will, wird der µC resettet und es macht den Anschein, als 
würde der µC programmiert werden. Im AVR Studio läuft auch der blaue 
Fortschrittsbalken durch.

In Wirklichkeit verändert sich jedoch gar nichts auf dem zu 
programmierenden µC.

Als Test habe ich die Hex-Datei mittels meines alten LPT-Brenners in den 
µC geschrieben und siehe da: Es funktioniert!

Es ist also so, als würde der usbprog nur so tun, als würde er 
programmieren.

Ich habe es mit einem Mega8 und Mega128 probiert, das Resultat ist immer 
dasselbe: Der usbprog verändert nichts auf dem µC, der 
Parallelportbrenner schreibt das Programm schön ordentlich in den µC.

Kennt jemand dieses Problem?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du im Studio das Richtige hex-file zum Brennen ausgewählt? Ist ein 
beliebter Fehler. Man Programmiert und sucht Fehler und macht, und in 
Wahrheit flasht man den ganzen Tag schon das hex vom anderen Projekt.
Ansonsten: Wie stellst du fest, dass sich nichts ändert? Code vom Studio 
prüfen lassen?

Sebastian

Autor: Chriss __ (chriss85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das richtige hex-file war ausgewählt.

Ich habe nur ein simples Programm reingespielt, das einen Pin eines 
PORTs ein- und ausschaltet. Das andere Programm, dass ich eingespielt 
habe, lässt diesen Pin einfach auf high.

Da nach dem flashen mit dem usbprog der Pin immer noch an- und aus ging, 
wurde nichts an dem Programm verändert.

Hatte gestern alles auf dem XP 32bit PC zum ersten mal neu aufgespielt, 
von daher kann es auch kein anderes Hex-File gegeben haben.

Gibt es vielleicht einen Jumper auf dem usbprog, der so ein Verhalten 
erzeugt?

Chriss

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jumper wäre mir da keiner bekannt. Hab bei mir keinen gesetzt. Dann 
musst du aber deine Schaltung selbst mit 5V versorgen. Aber so 
funktionierts auf Jeden Fall.
Aber seltsam ist das schon. Ehrlich gesagt hört sich das für mich doch 
sehr nach Bedienfehler an.

Also im Studio ist das richtige Hexfile ausgewählt. Wenn du das Flashst 
ändert sich nichts am Inhalt im Atmel, obwohl da was anderes drin ist. 
Und das Studio meldet Erfolg, richtig?

Wenn du im Studio in dem Programmer-Fenster auf "Verify" klickst, ist 
die Prüfung dann erfolgreich?

Wenn du mit nem anderen Programmiergerät das gleiche Hex-file Flashst 
dann ändert sich der Flashinhalt wie erwartet, richtig?

Was sagt das Studio mit USBProg jetzt bei Verify? Was passiert, wenn du 
jetzt nochmal mit dem Studio flashst?

Sebastian

Autor: Chriss __ (chriss85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Studio meldet Erfolg: korrekt
2. Verify ist immer erfolgreich
3. Mit LPT Flasher wird das Programm in den µC übertragen: korrekt

Ich habe den usbprog gerade wiederangeschlossen und nun funktioniert er!

Das ist eigentlich gut, am meisten ärgert mich aber, dass ich den 
vorherigen Mega128 aus der Schaltung ausgelötet habe, was ihn zerstört 
hat, weil ich dachte, dass der Controller kaputt ist.

Puh, Danke für Deine Hilfe! Ich bin erstmal froh, dass der usbprog es 
wieder tut. Hoffentlich bleibt es dabei :)

Schönen Abend,
Chriss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.