mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reichelt COM901 - Nullmodem?


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das ein Nullmodemverbinder?

http://www.reichelt.de/index.html?;ARTICLE=48717;

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Ist das ein Nullmodemverbinder?
>
> http://www.reichelt.de/index.html?;ARTICLE=48717;

Nein, einfach nur ein Gender-Changer mit Buchsen auf beiden Seiten. 
Warum da Stecker/Buchse angegeben ist, weiss ich nicht -  macht 
eigentlich keinen Sinn.

Autor: E. B. (roquema) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, die Pins sind 1:1 durchverbunden. Heißt ja auch Gender-Changer, 
zum Verbinden von 2 Buchsen...
EDIT: Ok ich hab nur auf das Bild gesehen, Stecker-Buchse habe ich noch 
nie gesehen...

Autor: Stefan N. (laser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, der ist nur dazu da um aus einer Buchse einen Stecker zu machen 
und intern 1:1 belegt.
Edit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil :( Aber so ein Stecker ist doch 
irgendwie sinnlos.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solche Dinger werden als "Schnittstellenschoner" verwendet, um in 
Notebooks o.ä. eingebaute Schnittstellen weniger Steckzyklen 
auszusetzen.

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> Solche Dinger werden als "Schnittstellenschoner" verwendet, um in
> Notebooks o.ä. eingebaute Schnittstellen weniger Steckzyklen
> auszusetzen.

Danke fuer die Aufklaerung, den Zweck kannte ich noch nicht.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist 'ne Kabelverlängerung um 1cm ... ;-)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kenne ich z.B. auch von HighScreen-Rechnern mit Front-RS232 (ja, hatten 
die wirklich...), weil beim Colani-Gehäuse sonst kein Stecker durch die 
Öffnung passte.

Gruß aus berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.