mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor für 1,5V


Autor: Bernhard Schwaiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe folgendes Problem:

Für die Triggerung einer Motorvorschubsteuerung benötige ich einen 
Transistor der mit 1,5V ein Relais mit 12V und 0,5A betreibt. Das ganze 
sieht so aus: Ich brauche einen Stundenzähler der mir die 
Betriebsstunden des benutzten Diamanten anzeigt. Der Stundenzähler 
sollte zu zählen anfangen, wenn der Vorschub läuft. In der Steuerung des 
Motorvorschubes ist keine externe Schaltmöglichkeit vorhanden. Somit 
dachte ich, ich könnte die Anzeige LED als Triggerung für den 
Stundenzähler benutzen. Da die LED aber nur mit 1,5V von der Black-Bock 
(Steuerung) betrieben wird, benötige ich eine Transistorschaltung, die 
mir mit diesen 1,5V ein Relais betätigt, das den Stundenzähler 
einschaltet. Wie müsste solch eine Schaltung aussehen?? und welchen 
Transistor benötige ich?

Danke im Voraus
Bernhard Schqwaiger

Autor: Wolfgang Horn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,  Bernhard,

entweder hast Du genügend Energie zum Schalten des Relais oder nicht.

Wenn genügend Energie da ist - 12V * 0,5A, also 6 W, dann kannst Du die 
auch mit 1,5 V schalten.

Es genügt ein Leistungstransistor mit dem Relais im Kollektor, mit 
Schutzdiode, und einem Widerstandsteiler an der Basis.

An der LED wirst Du einen Spannungshub messen können. Möglicherweise ist 
die Sopannungslage ungünstig gegenüber dem Relaistreiber. Dann wird ein 
Optokoppler statt LED das Potential trennen und die Sicherheit erhöhen.

Weitere Informationen unter Optokopplern der Hersteller.


Ciao
Wolfgang Horn

Autor: Bernhard Schwaiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich habe genügent "Energie" zur Verfügung. Ich dachte, ich könnte 
ein externes Netzteil, z.B.: Computernetzteil verwende. Wie muss ich die 
Widerstände an der Basis dimensionieren? Welchen Transistortyp hälst du 
für sinnvoll?

Danke im Voraus
Bernhard Schwaiger

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Bernhard Schwaiger (Gast)

>ein externes Netzteil, z.B.: Computernetzteil verwende. Wie muss ich die
>Widerstände an der Basis dimensionieren?

Siehe Basiswiderstand

> Welchen Transistortyp hälst du für sinnvoll?

BC337.

Siehe auch Relais mit Logik ansteuern

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.