mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfängerprobleme mit Mikrocontrollern


Autor: Chef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

um das gleich vorweg zu sagen, ich habe noch nie zuvor mit micro 
controllern gearbeitet. allerdings bin ich zuversichtlich das problem zu 
lösen

das "problem":
für meetings und besprechungen möchte ich eine handliche einheit mit 
display bauen, auf welcher:
1)die aktuelle uhrzeit steht (ggf. funkuhr),
2)mit welcher ich eine stoppuhr starten und immer wieder anhalten kann
3)außerdem soll sie die entstandenen personalkosten errechen
 (am anfang eines meetings soll dann nur noch die teilnehmerzahl 
eingegeben werden)
(also z.bsp. wird im vorrau von mir ein durchschnitts-mitarbeitersatz 
von ca 50€ festgelegt, programmiert und gespeichert. bei einer mittels 
der stoppuhr festgestellten besprechungszeit von z.bsp. 2Std. und einer 
eingegebenen Teilnehmerzahl von 2 errechnet die Steuerung den 
entstandenen Betrag von 200€ in diesem Fall - somit werden die 
meetingskosten für alle sichtbar)

leider habe ich noch keine genaue richtlinie wie ich dieses projekt 
angehen soll.

eine einfache bedienung und handhabung wäre von vorteil.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chef wrote:

> leider habe ich noch keine genaue richtlinie wie ich dieses projekt
> angehen soll.

Wie bei jeder anderen Produktentwicklung auch:
Lastenheft, Pflichtenheft, Programmablaufplan.


Peter

Autor: Philipp H. (swissrookie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen

An einem Meeting hat sicher jemand ein Laptop. Wärs nicht einfacher das 
ganze mit einer PC Software zu lösen?

Philipp

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chef wrote:

> 3)außerdem soll sie die entstandenen personalkosten errechen
>  (am anfang eines meetings soll dann nur noch die teilnehmerzahl
> eingegeben werden)

Originelle Idee.

Autor: Chef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja klar könnte man das sicherlich auch direkt am laptop lösen.... jedoch 
würde ich das ganze dann ganz gern in eine kompakte kleine einheit mit 
touchpanel bauen... soll ja bisschen was her machen.
könnte mir denn jemand ein produkt empfehlen, bzw. einen m.controller??

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Chef:
Alles schon fertig. Sieh bei elektor nach. Stichwort Meetingkosten-Timer

BTW:
> am anfang eines meetings soll dann nur noch die teilnehmerzahl
> eingegeben werden
Toll, verdienen bei euch alle gleich viel?

Bist du Betriebswirt? Was für einen Sinn sollte es haben, Meetingkosten 
zu begrenzen? Dass schon bei der Entscheidung gehudelt und geschlampt 
wird?

Spar dir lieber das Geld und mach im Sommer ein Grillfest, das motiviert 
mehr ;-)

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist ja hartnäckig. Zweiter Thread zum gleichen Thema.

Schon bei elector geschaut? Die hatten kürzlich genau solch ein Projekt.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller wrote:

> Bist du Betriebswirt?

Was soll er sonst sein? Sitzt viel in Meetings und hat keine Ahnung, was 
er machen soll...

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht will er damit auch die Meetingkosten begrenzen, wenn jeder 
sieht wieviel Geld dafür drauf geht...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schuldenuhr funktioniert weder in den USA noch in Deutschland. Warum 
also in Meetings?

Autor: Philipp H. (swissrookie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chef wrote:
>  ..... gern in eine kompakte kleine einheit mit
> touchpanel bauen... soll ja bisschen was her machen.


Noch ein Vorschlag: kauf dir ein Tablet Notebook (mit drehbarem 
Tochscreen). Das sollte deine Kriterien erfüllen.
Kannst ja noch einen schicken Ständer bauen und ihn vergolden lassen, 
wenn dir das Gerät in Natura zu wenig her gibt.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder einen PDA. Die ohne eingebautes Telephon werden einem mittlerweile 
nachgeschmissen und billiger als ein Selbstbau (mit einem Touchscreen) 
ist das allemal.

Autor: Chef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja genau...immer her mit der fachkompetenz.
und zu dir loddar müllä: nein ich bin kein betriebswirt

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> nein ich bin kein betriebswirt
Na schön.

> loddar müllä
Müller ist falsch ;-)

> allerdings bin ich zuversichtlich das problem zu lösen
Ich würde da erst mal ein Meeting einberufen, um das Anforderungsprofil 
explizit zu evaluieren und den Fokus auf systemimmanente Schwerpunkte 
konkretisieren.

BTW: Hast du übrigens schon mal nach den bereits angesprochenen 
Stichworten gegoogelt?

Das mit dem Grillfest war kein Scherz ;-)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>das "problem":
>für meetings und besprechungen möchte ich eine handliche einheit mit
>display bauen, auf welcher:

Gibt es schon. Nennt sich "RoomControl" (www.baudisch.de).
Kann dem "Kundenprojekt" angepasst werden. Die Frage ist halt immer, was
jemand dafür zahlen möchte.... Aber Fragen kostet ja nix ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.