mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Siemens Gigaset A580 - Anruferidentifizierung


Autor: Jürgen R. (hobbyloeter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Hab mir vor kurzem ein neues schnurloses Telefon zugelegt. Es ist das 
Gigaset A580 von Siemens.

Nun bin ich gerade dabei, das Teil einrurichten. Leider ist anscheinend 
defaultmäßig die Anruferidentifizierung abgeschaltet. Also wenn ich bei 
jemandem anrufe, wird meine Nummer nicht beim Gesprächspartner 
angezeigt. Umgekehrt geht's aber. Ich kann die Nummer des Anrufers sehen 
(solange er sie nicht unterdrückt hat).

Wie kann ich das nun hinkriegen, daß auch meine angezeigt wird?
Die doch recht gewöhnungsdürftige Bedienungsanleitung schweigt sich zu 
diesem Thema konsequent aus.

Vielleicht hat jemand von Euch schon mal so ein ähnliches Problem 
gehabt?!

Viele Grüße und noch frohe Ostern!

J.R.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also da dieses ein analog Telefon ist, wäre es interessant zu wissen, ob 
du es direkt an der Dose,[hieße für dich bei deinem Anbieter anrufen und 
es umstellen lassen], oder einer TK-Anlage betreibst.
[Dann müsstest du dies in der TK Anlage konfigurieren].

Grüße

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist keine Einstellung des Telephones, sondern Deines 
Telephonanschlusses (oder Deiner Telephonanlage, Deines a/b-Adapters, 
sofern Du über ISDN telephonierst).

Wenn Du einen analogen Telephonanschluss nutzt, musst Du Dich bei Deiner 
Telephongesellschaft erkundigen, wie CLIR verwendet wird.

Autor: Jürgen R. (hobbyloeter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Euch beiden erstmal vielen Dank für die Antworten!

Also ich betriebe das Telefon in Kombination mit DSL von der Telekom 
(DSL-Router "Speedport").
Dann werde die mal fragen wegen dem CLIR.
Komisch nur, mit dem Vorgängergerät hat es anstandslos geklappt. Da 
wurde immer meine Nummer beim Angerufenen angezeigt. Nur mit dem 
Siemens-Gerät ist das jetzt plötzlich nimmer möglich.
Ich denke ja, das liegt daran, daß da irgendwo in den Untiefen des Menüs 
die Option "Rufnummer unterdrückt" aktiv ist. Und ich weiß jetzt nicht, 
wie ich das wieder rauskrieg.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achtung, CLIR ist die Rufnummerunterdrückung. Die Rufnummernanzeige ist 
CLIP :)

Autor: Jürgen R. (hobbyloeter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich glaub nicht daß es mit CLIP bzw. CLIR zusammenhängt. Das ist 
ja eher die hardwaremäßige Infrastruktur der Telekom. Die funktioniert 
ja (hoffentlich!).

Was ich mich frage ist, wie ich das softwaremäßig lösen kann. Also wie 
ich über das Menü am Handapparat (schreckliches Wort...) meine eigene 
Rufnummernunterdückung wieder lösen kann.

Weiß mir da jemand eine Rat!?

Frohe Ostern Euch allen!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gar nicht über das Menü - Dein Telephon ist dafür nicht zuständig.
Es kann das gar nicht.
 Die Entscheidung, ob Deine Nummer übertragen wird, fällt in der 
Vermittlungsstelle, an der Dein Telephon angeschlossen ist.

Solltest Du VoIP nutzen (was Du ja trotz Nachfragen nach der Art Deines 
Telephonanschlusses nicht* beschrieben hast), ist das widerum eine 
Einstellung Deines VoIP-Routers.
Solltest Du ISDN nutzen, ist das eine Einstellung Deiner 
TK-Anlage/Deines a/b-Adapters.

Aber nie etwas, was ein analoges Telephon beeinflussen kann.


*) Du schriebst, daß Du einen DSL-Anschluss hast. Den habe ich auch, 
aber trotzdem telephoniere ich über ISDN. Ein Freund von mir hat auch 
'nen DSL-Anschluss, und telephoniert über VoIP. Andere Leute haben 
DSL-Anschlüsse, und telephonieren analog. Du siehst, die Information 
"DSL-Anschluss" ist nicht hilfreich.

Autor: Jürgen R. (hobbyloeter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> *) Du schriebst, daß Du einen DSL-Anschluss hast. Den habe ich auch,
> aber trotzdem telephoniere ich über ISDN. Ein Freund von mir hat auch
> 'nen DSL-Anschluss, und telephoniert über VoIP. Andere Leute haben
> DSL-Anschlüsse, und telephonieren analog. Du siehst, die Information
> "DSL-Anschluss" ist nicht hilfreich.

Oh, du liebe Zeit, das ist aber kompliziert.
Ich dachte, "DSL-Anschluß" allein sei aussagekräftig genug. Waren das 
noch Zeiten, als wir alle noch den farngrünen W48 von der guten alten 
Bundespost auf dem Tisch stehen hatten. altenzeitennachtrauer

Also wie ich schon sagte: Da ist DSl installiert. Von der Anschlußdose 
(TAE-Dose heißt das glaub ich) geht ein Kabel zum Splitter. An diesem 
Splitter hängt auch das Telefon dran. Vom Splitter geht ein weiteres 
Kabel zum DSL-Router.
Soviel mal zur Netzinfrastruktur...

Ich dachte, das ist wie bei meinem Handy. Da kann ich ja auch im Menü 
einstellen, ob ich meine Nummer unterdrücken will, oder nicht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast also einen analogen Telephonanschluss mit DSL. Ja, wie bereits 
gesagt, hier ist die Vermittlungsstelle für die Rufnummernkiste 
zuständig.

> farngrünen W48

Hä? Die Dinger waren schwarz oder in Ausnahmefällen weiß:

http://www.s-storbeck.de/cms/images/stories/altete...

"Farngrün" waren manche FeTAp 711, die sind aber viel neuer :

http://images.art-phone.de/popup_images/936_0.jpg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.