mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GSM Modem Umlaute


Autor: Georg H. (schurli87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich möchte mit meinem AVR Textnachrichten von einem Siemens M20 Terminal 
einlesen.
Ich mache es so, dass ich im PDU Modus Nachrichten versende. Ich 
verwende den PDU Mode, da man damit auf die Message Class angeben kann. 
Ich will auch Nachrichten senden können die direkt am Display 
erscheinen.

Wenn ich eine Nachricht empfange, liest der AVR die Benachrichtigung des 
Modems im PDU Mode ein und lässt das Modem dann in den Textmode switchen 
um den Nachrichtenstring einzulesen.

Komischerweise werden statt den Umlauten "Ä,Ü" nur "A,U" eingelesen, da 
das Modem nur diese Zeichen ausgibt.

Weiß jemand ob neuere Modems dass beherschen, oder das Einlesen im PDU 
Modus Abhilfe schafft?

mfg

Autor: Andreas K. (ergoproxy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du beinflussen kannst was gesendet wird, dann sende wenn du einen 
Umlaut im Text hast den normalen Buchstaben und darauf ein zeichen das 
du nicht verwendest. Dann setzt du im AVR immer wenn du einen möglichen 
Umlaut bekommst und darauf das Zeichen folgt stattdessen einen Umlaut 
ein:

"Männer mit Bärten" --(Vorbearbeiten)-> "Ma#nner mit Ba#rten" 
--(senden)->
"Ma#nner mit Ba#rten" --(Zurückbearbeiten)-> "Männer mit Bärten"

Gruß ErgoProxy

Autor: Georg H. (schurli87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So könnte man es umschiffen, aber es sollen auch Menschen die 0-Ahnung 
haben eine SMS an den AVR senden können.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>So könnte man es umschiffen, aber es sollen auch Menschen die 0-Ahnung
>haben eine SMS an den AVR senden können.

Dann hast du schon verloren ;)

Autor: Georg H. (schurli87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, das kann man doch jedem zutraun, dass er eine SMS an eine 
Handynummer sendet :-)
Zumindest wirds an dem nicht scheitern, aber es wäre nicht schlecht wenn 
auch Umlaute fehlerfrei angezeigt werden.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Zumindest wirds an dem nicht scheitern, aber es wäre nicht schlecht wenn
>auch Umlaute fehlerfrei angezeigt werden.

Auf meiner Handy Tastatur gibt es keine Umlaute.

Autor: Georg H. (schurli87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann drück mal öfters auf die Taste mit dem "u" oder "o" und schon wirst 
du Umlaute bekommen.

Autor: Georg H. (schurli87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keiner ne Idee?

Vielleicht hat jemand ein Firmware Update für das M20?
Im Internet finde ich nichts :-(

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg H. wrote:

>...
> Weiß jemand ob neuere Modems dass beherschen, oder das Einlesen im PDU
> Modus Abhilfe schafft?
>...
Wahrscheinlich. Das GSM 7-bit Default Alphabet dürfte von allen Geräten 
unterstützt werden. Zumindest ältere Handys bieten meist nichts anderes, 
bei Modulen oft die Standardeinstellung. Eine Tabelle mit der Zuweisung 
der 7-Bit-Werte aus der PDU zu Zeichen findet sich z.B. im Dokument 3GPP 
TS 23.038 (in der hier vorliegenden Fassung 5.0.0 in Abschnitt 6.2).

>Vielleicht hat jemand ein Firmware Update für das M20?
>Im Internet finde ich nichts :-(
Evtl. können die "SPS-Leute" in einer Siemens Niederlassung einen 
Ansprechpartner nennen, der sich auch noch mit den alten Teilen 
auskennt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.