mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik max7219 mit 64leds (mit je 20mA)


Autor: daniel p (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab jetzt über 3h gesucht und nichts gefunden, was mir weiter bringt.
und aus dem datenblatt werd ich auch nicht schlau :(

Im Datenblatt steht unter absolute maximum ratings:

Current
DIG0–DIG7 Sink Current........500mA
SEGA–G, DP Source Current.....100mA


Ich will am max7219 64 leds mit je 20mA betreiben.

hält der max7219 das durch?

und kann mir jemand bitte sagen, wo so was im datenblatt steht? damit 
ich nächstes mal nicht fragen muss.

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht denn Dein Schaltplan aus?
Wieviele LED ziehen pro Ausgangspin des max7919 ihren Strom?

Was die Ausgänge maximal können hast Du ja schon gefunden, wie Du sie 
beschalten willst weißt Du hoffenlich auch schon. Dann kanns nicht mehr 
so schwer sein.

Autor: daniel p (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi, danke erstmal.

also der schaltplan wird in etwa so ausehen:

http://www.stonard.com/SFE/MAX7219_proto1_sch2.jpg

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht auf den ersten Blick nicht so schlecht aus.

Je nach Ansteuerschaltung ( 5 Volt Pegel ?) für den max7219 würd ich die 
Pull-Up R25 bis R27 auf 10 kOhm setzen, die Serien-Widerstände R20 bis 
R22 auf 100 Ohm reduzieren, die Kondensatoren C5 bis C8 verkleinern. Bei 
robuster Ansteuerung (Leitungen unter 30 cm, vernünftiger 
Versorgungsspannung, richtiger Pegel) würd ich auf die ganze Beschaltung 
mit Rs und Cs verzichten. R19 ist aber wichtig.

Die Ausgänge des max werden mäßig belastet, je nach R19. Bleibt so alles 
im grünen Bereich.

Die Schaltung ist so auch im Datenblatt zu finden, jede 
Siebensegmentanzeige hat die acht Dioden, die Du expliziet gezeichnet 
(abgekupfert) hast ja drin.

Auf die Testpunkte T1 bis T16 kannst getrost verzichten.

Den MAX7219 im "No decode for digits" - Mode programmieren und schon 
kannst Du alle LED einzeln ansteuern.

Good Luck

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.