Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit PIND1 am atmega8


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem mit ATMEGA8

ich kann den PIND1 nicht antsteuern.

So habe ich meineI/O deklariert:

DDRD= 0x00;
DDRB=0xFF;
PORTD=0x00;
PORTB=0x00;

alle D-Pins funktionieren bis auf PIN1 bin mal mimm Messgerät drauf und 
der zeigt als einziger ca.5V, die andern haben alle um die 0,5V. Mach 
ich da was falsch oder ist der PinD1 kaputt?

von chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist denn am pd1 was angeschlossen????

von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab nichts angeschlossen!

von Karl H. (kbuchegg) (Moderator)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DDRD= 0x00;
PORTD=0x00;

Ein Eingang der in der Luft hängen gelassen wird, kann so ziemlich jeden 
Wert annehmen.

von Björn W. (bwieck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutzt Du den USART irgendwo im Programm dann wärs kein Wunder.

von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also der controller steckt noch im stk500

von sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was erwartest Du denn an einem Eingang?! TZTZTZTZ

von Björn W. (bwieck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...warum auch immer die Leute so ein fürchterliches Geheimniss
um Ihre Programme machen...

von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also den USART benutz ich nicht, hab schon lange nichtsmehr mit dem 
Board gemacht und wollte nur mal ein ganz einfaches Programm testen. 
Schalter drücken->LED an. Funktioniert auch mit allen PINs ausser mit 
dem PIND1 nicht. USART nutze ich nicht.

ich hatte die Schalter vom STK500 schon angeschlossen, aber der PinD 
lässt sich nicht auf masse ziehen

von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mom. jetzt bin ich direkt von Ground auf PIND1 da funktionierts.

von Björn W. (bwieck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marc wrote:

> ich hatte die Schalter vom STK500 schon angeschlossen, aber der PinD
> lässt sich nicht auf masse ziehen

Dann zieh mal den Chip und messe an Pin 3 des Sockels ob die
Masse überhaupt ankommt.

Manchmal geben die Stecker der Kabel schlechten Kontakt, dann
mehrmals stecken.

von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
okay, hast recht es geht nur von ca. 5V auf ca. 4,3V runter

von Björn W. (bwieck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marc wrote:
> okay, hast recht es geht nur von ca. 5V auf ca. 4,3V runter

Dann mess mal an SW1 des Pinheaders nach ob die Masse dort anliegt bei 
gedrückter Taste. Wenn Ja ist das Kabel schlecht, wenn Nein ist evtl der 
Taster nicht in Ordnung.

von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SW1 ist auf masse und nach dem Kabel kommt auch noch masse an. muss 
zwischen PD1 uns Sockel liegen.

von Marc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab den atmega herausgenommen und gemessen. an pin3 messe ich 
saubere 5V.

keine ahnung ob das so richtig ist.
Also meines erachtens versucht der Schalter den Pin auf masse zu ziehen 
aber er schafft es nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.