mikrocontroller.net

Forum: Offtopic GEZ und Internet


Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin heute auf eine Analogie zwischen Radio und Internet gekommen.

GEZ verlangt ja durch reines Besitzen (Haben) eines Empfangsgerätes
eine Gebühr dafür. Warum? Weil man es einschalten und sich
die ausgestrahlten Sendungen an-hören/sehen könnte. Klar, natürlich
die Wellen fliegen ja frei Haus und kostenfrei bis hin zu den Geräten.


In der Analogie sollte GEZ dann, den Nachrichtenkanal zur Verfügung
stellen, also jedem eine DSL Leitung schenken. Und jeder sollte, in der
Analogie, dann die GEZ Gebühr entrichten.

Das würde mir als ein faires Modell erscheinen.

Autor: Hinkelstein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wayne

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das würde mir als ein faires Modell erscheinen.

Darum geht es aber nicht.

Autor: Z8 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: DerWieder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die GEZ möchte Geld kassieren weil man ein Gerät zum Empfang bereit 
hält.

Weil man damit empfangen KANN.

Kann man auch wegen versuchten Mordes belangt werden wenn man ein Messer 
in der Schublade hat?

Weil man damit morden KANN.

Und wieder gilt: Das is' 'was anderes ... Toll

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.