mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SPI to pc über Serielle Schnittstelle


Autor: Thomas 2411 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe 3 Winkelsensoren dessen Winkelausgabe über einen SPI Bus 
erfolgt.
Ich sollte die Winkel jetzt über die serielle Schnittstelle am PC 
einlesen(damit ich sie im Matlab weiterverarbeiten kann).

Brauche ich dazwischen unbedingt ein Mikrocontroller oder kennt jemand 
einen Wandlerbaustein?

Ich habe leider wenig Erfahrung mit der Programmierung von µC´s.
Hat jemand vielleicht ein Programm für einen µC mit dem ich das 
realisieren können?

Vielen Dank

lg Thomas

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich sollte die Winkel jetzt über die serielle Schnittstelle am PC
>einlesen(damit ich sie im Matlab weiterverarbeiten kann).

Ich sollte bedeutet:
Du hast von nichts eine Ahnung.

>Brauche ich dazwischen unbedingt ein Mikrocontroller oder kennt jemand
>einen Wandlerbaustein?

Brauche ich ein Feuerzeug um mir ne Kippe anzuzünden?
Geh spielen und nerv hier nicht rum.

>Ich habe leider wenig Erfahrung mit der Programmierung von µC´s.
>Hat jemand vielleicht ein Programm für einen µC mit dem ich das
>realisieren können?

Nein.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich sollte die Winkel jetzt über die serielle Schnittstelle am PC
> einlesen(damit ich sie im Matlab weiterverarbeiten kann).
Wie willst du die Dinger einlesen?
Über ein Terminalprogramm?


> Brauche ich dazwischen unbedingt ein Mikrocontroller
So würde ich das machen.
Du könntest natürlich auch einfach an den RS232-Leitungen herumzerren 
und das Protokoll selber abhandeln. Dazu müsstest du aber eine SW für 
den PC schreiben.
> oder kennt jemand einen Wandlerbaustein?
Such mal bei Google nach SPI-rs232 bridge.
Da findest du sowas: 
http://www.totalphase.com/solutions/apps/i2c_guide...

oder sowas:
http://www.diolan.com/i2c/u2c12.html?so&gclid=CLGB...

Autor: Hendrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, Du suchst in etwa so was hier:
http://atmel.com/dyn/resources/prod_documents/doc2557.pdf

Habe so etwas jedoch noch nie selbst versucht. Die Application Note 
beschreibt die Umsetzung auf einem STK500. Das würde natürlich auch mit 
einem selbst gebauten minimalen Board funktionieren. Allerdings fehl dir 
dann wahrscheinlich der Programmer. Unter diesen Umständen ist es 
wahrscheinlich günstiger (auch was den Zeitaufwand angeht) auf eine 
fertige kommerzielle Lösung zurückzugreifen, bei der die Funktion auch 
vom Hersteller garantiert wird.

Hoffe, diese Informationen helfen dir etwas weiter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.