mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche passenden Mikrocontroller für el. Eisenbahn


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich suche einen passenden µC zu steuern einer Eisenbahn.
Benötigt werden mind. 128 DIO und ein Dutzend analoge Eingänge bzw. 
Ausgänge.


Nun ist die zweite Frage ob es nicht günstiger ist mit einem verteilten 
Systemnetz bestehend aus mehreren µC zu arbeiten und dadurch die Anzahl 
der DIO's zu bekommen.

Besten Dank für eure Unterstützung


MFG Sebastian

Autor: Tubie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll der µC die Steuerung übernehmen oder soll der nur Schaltsignale 
eines PC's an die Lok's / Weichen, etc weitergeben.

Gruß,
Tubie

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal was von einem 74HC595 gehört?
Das ist ein Shifter, also seriell rein, Parallel raus, natürlich 
beliebig kaskadierbar.

Dann prauchst Du am Prozessor nur 3 Pins (Data, Clock und Latch)

Mit 16 dieser IC's hast Du 128 IOs, die Due sehr einfach auf mehreren 
Patinen unterbringen kannst...

Dann gibt es nich den TPIC6C595, der hat einen Open-Drain Ausgang, kann 
bis zu 33V und 200 mA je Ausgang, also Du kannst dann auch auf eine 
Ausgangs-Treiber (Transistoren) verzichten.

Autor: Pascal O. (raven761)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit einem Bussystem? Das ist bestimmt einfacher als 128 
Leitungen zu legen! :-)

Von der Reichweiten her weiß ich nicht was I²C oder SPI mitmachen. Aber 
das wären vielleicht geeignete Ansätze. Dann bräuchtest du natürlich so 
ne Art Koppler, die dann das Signal an der richtigen Stelle in dein 
gewünschtes Signal umwandeln.

Autor: Meik Dittmann (meik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal O. wrote:
>....Von der Reichweiten her weiß ich nicht was I²C oder SPI mitmachen. Aber
> das wären vielleicht geeignete Ansätze....

Die Reichweite hängt von der Übertragungsgeschwindigkeit ab. Ich hatte 
mit I²C schon an die 300 m Überbrückt. Frequenz waren glaube ich 75kHz. 
Sollte also für el. Eisenbahn geeignet sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.