mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Versorgungsspannung AVRISP_mini


Autor: Thomas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich baue mir gerade den AVRISP, wie er auf der Seite

http://www.ullihome.de/index.php/USBAVR-ISP-Download/de

vorgestellt wird. Mein Problem besteht darin, dass ich den unter 
'Supply' angegebenen Teil der Schaltung nicht verstehe.
In der Hoffnung, dass sich die Sache in der Praxis klärt, hab erstmal 
streng nach dem angehängten Schaltplan alles aufgebaut. Messe ich jetzt 
(bei nicht eingesetztem ATmega8) die Spannung VCC zu GND erhalte ich 5V. 
Das macht mich doch etwas skeptisch, da es 3V sein sollten. (Allerdings 
entspricht das angesichts des 0-Ohm-Widerstandes vom Schaltplan her 
eigentlich meinen Erwartungen... wie gesagt: hab da ein 
Verständnisproblem)

Kann mir vielleicht jemand diesen Teil der Schaltung erklären? Mich 
würde interessieren, wie dort die 3V zu Stande kommen.

Gruß
Thomas

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kann mir vielleicht jemand diesen Teil der Schaltung erklären? Mich
>würde interessieren, wie dort die 3V zu Stande kommen.

Die 3V bekommst du wenn du den 0 Ohm rausnimmst.
Wenn er drin ist haste halt 5V.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, ohne 0-Ohm-Widerstand hab ich jetzt etwas mehr als 2,7V über VCC zu 
GND. Kann ich davon ausgehen, dass 10% Abweichung hier vernachlässigt 
werden können, oder sollte ich für den Widerstand R25 oder die 
Zener-Diode D9 eine andere Dimensionierung wählen?

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 2,7V sind so gewollt, wenn du 3V haben willst mach den R25 auf 470R.
Die 2,7V sind beabsichtigt damit AVR´s auch bis zur niedrigsten 
Betriebspannungsgrenze geflasht werden können.

Es wäre mir übrigends lieber wenn meine Schaltpläne hier nicht angehängt 
werden würden, wenn ich was ändere geistern noch Jahre später die alten 
Schaltungen durchs Netz und bereiten den Leuten Probleme... Eine 
verlinkung tuts auch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.