mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Gladios und zwei Türme


Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der frühere italienische Ministerpräsident Francesco Cossiga, welcher 
schon mit der Aufdeckung des "Gladius"-Netzwerks und seiner 
terroristischen Aktivitäten Aufmerksamkeit erregte, gab in einem 
Interview bekannt, "dass es in Geheimdienstkreisen ein offenes Geheimnis 
sei, dass die Anschläge vom 11. September 2001 „mit Unterstützung von 
CIA und Mossad geplant und durchgeführt” wurden, um Interventionen in 
Afghanistan und im Irak möglich zu machen"

http://www.americanfreepress.net/html/9-11_solved118.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Francesco_Cossiga

"Gladius" war doch auch in Spanien aktiv - vielleicht erklärt das die 
dortigen "Anschläge" auf die Eisenbahn:

"Cossiga’s tendency to be outspoken upset the Italian political 
establishment, and he was forced to resign after revealing the existence 
of, and his part in setting up, Operation Gladio. This was a rogue 
intelligence network under NATO auspices that carried out bombings 
across Europe in the 1960s, 1970s and ’80s. Gladio’s specialty was to 
carry out what they termed “false flag” operations—terror attacks that 
were blamed on their domestic and geopolitical opposition.

In March 2001, Gladio agent Vincenzo Vinciguerra stated, in sworn 
testimony, “You had to attack civilians, the people, women, children, 
innocent people, unknown people far removed from any political game. The 
reason was quite simple: to force … the public to turn to the state to 
ask for greater security.”

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal lügen und verschwören sich Regierungen, mindestens so oft 
erzählen Leute (aus welchen Motiven auch immer) absurde Geschichten. 
Also wem soll man glauben? So lange verschiedene Versionen kursieren, 
gibt es nichts, was einem echtes Wissen liefert. Man kann nur abwarten 
und sich bewusst sein, dass man möglicherweise von allen Seiten angelügt 
wird... Ein bisschen frustrierend, aber so funktionieren die Medien 
nunmal :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.