mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PICkit2, 12F629, PK2CMD, Linux Schnellstart


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine Schaltung mit PIC 12F629 (eigene Stromversorgung), ein 
PICkit2 und einen Rechner mit Linux samt PK2CMD 1.20 von 
http://www.microchip.com/stellent/idcplg?IdcServic...

Wie verdrahte ich die 6-Pin Stiftleiste?
Wie ist die Stromversorgung zu berücksichtigen?
Wie lese ich den PIC aus (erstmal Chip-Infos und Konfiguration, Code 
falls möglich)?

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google ist schnell beim Verrechnen..

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 4 benötigten Strippen findet man im
PICkit 2 Microcontroller Programmer User's Guide.

pk2cmd entweder ins readme gucken oder usage anzeigen lassen.

Da libusb verwendet wird, entweder eine udev regel erstellen, oder als 
root benutzen.

Erstmal updaten..
/pk2cmdv1-20Linux2-6$ sudo ./pk2cmd -DPK2V023200.hex
PICkit 2 found with Operating System v2.01.00
Use -D to download minimum required OS v2.32.00 or later
Downloading OS...
Verifying new OS...
Resetting PICkit 2...
OS Update Successful.


Dann klappts auch mit
/pk2cmdv1-20Linux2-6$ sudo ./pk2cmd -ppic12F629 -i
Device ID = 0F80
Revision  = 000B
Device Name = PIC12F629

Operation Succeeded


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pk2cmdv1-20Linux2-6$ sudo ./pk2cmd -ppic12F629 -gfout.hex
Read successfully.

Operation Succeeded

out.hex ist allerdings 6408 Bytes groß.

Man könnte gputils installieren
http://linux.die.net/man/1/gputils
gpdasm -i -p P12F629 out.hex > out.asm
hex file name:   out.hex
hex file format: inhx32
number of bytes: 4628

000000:  0000  nop
000001:  0000  nop
000002:  0000  nop
000003:  0000  nop
...

Wunderbar.

(http://www.microchip.com/wwwproducts/Devices.aspx?...)


Kann man denn irgendwie die Special Features auslesen (Fuses beim AVR)?

"The configuration bits can be programmed (read as '0'), or left 
unprogrammed (read as '1') to select various device configurations, as 
shown in Register 9-1. These bits are mapped in program memory location 
2007h.

Note: Address 2007h is beyond the user program memory space. It belongs 
to the special configuration memory space (2000h - 3FFFh), which can be 
accessed only during programing. See PIC12F629/675 Programming 
Specification for more information."

Wohl nicht.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um meine Frage zu beantworten: PICkit2 funktioniert auch mit externer 
Versorgung des Targets, einfach nicht verbinden (auf einstellbare 
Betriebsspannung des Prozessors achten!?). Und die Schaltung sollte die 
12 V Programmierspannung vertragen.

Wie lässt sich denn das EEPROM auslesen?
Vielleicht muss ich doch mal Windows starten.

Autor: Qark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht nötig, die -G option verwirrt bloß durch <type=f> - die 
Prozessorfamilie hat damit nichts zu tun.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.