mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software GPS Koordinaten stimmen nicht mit Google Earth überein


Autor: Philipp (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir einen kleinen GPS-Logger gebaut, der meine aktuellen 
Koordinaten direkt als gpx-Datei auf eine SD-Card speichert. 
Funktionierten tut das auch soweit alles prima. Nun hab ich nach einer 
kurzen Testfahrt festgestellt, dass die Koordinaten, wenn ich die 
gpx-Datei in Google Earth öffne, nicht mit der Wirklichkeit überein 
stimmen. Ein paar Meter Abweichung sind ja ok, aber ganze 60km??
Ich speichere die Koordinaten so ab, wie ich sie aus dem NMEA-String 
extrahiere, lediglich das Dezimalkommer verschiebe ich an die richtige 
Position (Zwei Stellen weiter nach vorne).
Muss ich die Daten vorher noch anderweitig irgendwie umrechnen? Ich hab 
in dem GPS-Logger Projekt (www.mikrocontroller.net/articles/GPS_Logger) 
gesehen, dass Teile der Koordinaten durch 60 geteilt wurden. Hab das 
nachträglich bei einigen Punkten meiner Aufzeichnung gemacht, aber da is 
auch nix brauchbares bei rausgekommen...

Im Anhang findet ihr meine geloggten Daten, so wie sie auf der SD-Card 
gespeichert wurden. Mal sehen, wer mir zu erst sagen kann, wo ich da war 
;)

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achte darauf, WGS 84 zu verwenden
http://de.wikipedia.org/wiki/WGS_84

Autor: horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Tellmer bei Betzendorf

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann es ein umrechnugnsfehler sein?

10.20.30,12 = 10.3417


1,5 Stunden sind auch 1Stunde und 30min

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan Ernst:
Das was dort steht hab ich schon versucht, also die Gradminuten durch 60 
teilen. Da kommt nix brauchbares bei raus.

@Gast:
Ist das nicht das mit dem teilen?

@horst:
Meilenweit daneben :P

@Peter:
Ich rechne ja eigentlich garnix um, ich verschieb nur das Dezimalkomma 
und Minuten und Grad zu trennen.


@all:
Hab grad im Netz bei einer Beschreibung des GPX Formats folgenden 
Abschnitt gefunden
"Koordinaten werden relativ zum WGS84 Datum gespeichert"
was darf ich mir darunter vorstellen?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Philipp
> Ich rechne ja eigentlich garnix um, ich verschieb nur das Dezimalkomma
> und Minuten und Grad zu trennen.

genau das wird das Problem sein, du musst halt rechnen.

53.16974 = 53° 10' 11''

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es hier keinen Landvermesser, der Näheres weiß?

Wenn ich mich dunkel erinnere, gibt es da wohl verschiedene 
Koordinatensysteme. Ob dabei 60km Differenz entstehen ?

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
poste mal deine daten und die sollposition.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nachdem ich jetzt zwei Tage lang am rätseln war, warum mein Gerät 
auf einmal nicht mehr richtig funktionierte, bin ich auf die Idee mal 
die Spannung zu prüfen: Wenn die Akkus so leer sind, das sie periodisch 
auf bis zu 2.6V abfallen, kann das ja auch nicht laufen.... :S

Mein eigentliches Problem hat sich auch erledigt. Ich konnte mir Heute 
endlich dir nmea-rohdaten ansehen und hab festgestellt das ich beim 
kopieren der Koordinaten Mist gebaut hab und mir beim Breitengrad immer 
die 3 Ziffer abhanden gekommen ist.

Ich danke aber allen, die mir bei der Suche nach dem Fehler geholfen 
haben!!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
21272 Egestorf, OT Döhle, nordnordöstlich am Bahngleis?

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egestorf? Bahngleise? .... nee, völlig daneben ....

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn ich mich dunkel erinnere, gibt es da wohl verschiedene
> Koordinatensysteme. Ob dabei 60km Differenz entstehen ?

Klar gibt es diese Differenzen verschiedener Bezugssysteme. Deshalb hat 
oben ja auch jemand darauf hingewiesen, WGS84 zu verwenden, weil google 
das auch verwendet. Den eigenen GPS-Empfänger muss man gegebenenfalls 
auf WGS84 einstellen. Normalerweise ist das die Standardeinstellung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.