mikrocontroller.net

Forum: Platinen Protel DXP gesamter layer kopieren


Autor: dreg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich benutze Protel DXP.
Nun möchte ich ALLES aus dem Layer 'Top Overlay' bzw. 'Bottom Overlay' 
nach einen (beliebigen) 'Mechanical Layer' kopieren.
Dort sollten die Tracks und Designatoren als unlocked primitives und 
normale strings bearbeitbar sein.
Eine logische Verkünpfung sollte also aufgehoben sein.

Hintergrund:
Aus dem Bestückungsplan (Bestückungsdruck) sollen verschiedene 
Versions-Bestückungspläne erstellt werden. In diesen 
Versions-Bestückungsplänen
sind eventuell einige Bauteile weniger zu bestücken, die dann 
rausgelöscht werden sollen.

Gibt es dafür eine Funktion? Gibt es ein script, das man über die pcb 
datei laufen lassen kann?

Danke
dreg

Autor: M. H. (doktorgnadenlos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Varianten werden im allgemeinen nicht im Bestückungsplan berücksichtigt, 
sondern im Schaltplan und in der Stückliste (Bill of Material).
Der Altium Designer (Nachfolger von DXP) hat dazu im Schaltplaneditor 
den Menüpunkt Project -> Assembly Variants.

Autor: Zapp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es : Copy, paste special. Auf anderen Layer.

Autor: dreg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

funktioniert leider nur teilweise. Strings auf Layer 'Top overlay' 
werden in den anderen Layer kopiert. Designatoren
und Footprints leider nicht. Muss ich vorher die Footprints bearbeiten ?

noch jemand eine Idee?

gruss
dreg

Autor: Oliver Lorenz (olli-lolli)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo dreg,

es wäre gut zu wissen, was genau Du nun möchtest.
Nur den Layer "Overlay" oder "Top" mit "Overlay" kopieren?
Ich arbeite mich gerade erst in den Altium Designer ein,
habe aber mit dem Protel 99SE recht viel Erfahrung gesammelt.
Bei Protel 99SE sind Bauteile grundsätzlich auf "Top" oder "Bottom" 
festgelegt, was auch nachzuvollziehen ist. Bauteile auf Innenlagen sind 
erst einmal schwer vorzustellen, auch wenn es heutzutage technisch 
machbar ist Widerstände und kleine Kapazitäten auf Innenlagen zu 
integrieren (sehr teuer).

So wie ich vermute möchtest Du aber nicht eine Bestückungsvariante 
anlegen,
dann solltest Du verfahren wie M.H. es empfiehlt, sondern eine Variante 
des Design! In diesem Fall empfehle ich eine Kopie des Projekts 
anzulegen mit einer Variantenbezeichnung.

gruss
olli

Autor: dreg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo olli,

> es wäre gut zu wissen, was genau Du nun möchtest.
> Nur den Layer "Overlay" oder "Top" mit "Overlay" kopieren?

Wie oben angegben den layer 'Top Overlay'.

> Bei Protel 99SE sind Bauteile grundsätzlich auf "Top" oder "Bottom"
> festgelegt, was auch nachzuvollziehen ist.

Bei DXP auch. Deswegen bekomme ich ja das 'Top Overlay' nicht in ein 
mechanical Layer kopiert.

> dann solltest Du verfahren wie M.H. es empfiehlt, sondern eine Variante
> des Design! In diesem Fall empfehle ich eine Kopie des Projekts
> anzulegen mit einer Variantenbezeichnung.

Das ist keine alternative!
Hier im Haus werden Bestückungsvarianten mit Bestückungsdrucken 
beschrieben.
Die alternative wäre, was hier auch schon gemacht wurde, das was 
tatsächlich
zu bestücken ist, von Hand in ein mechanical Layer zu zeichnen! Um das 
zu umgehen suche ich eine Lösung.

Könnte man den Bestückungsdruck nach irgend ein Format exportieren und 
dann wieder nach einen
beliebigen mechanical Layer importieren?

gruss
dreg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.