mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Relaissignal per Funk auf den PC übertragen (newb)


Autor: Oliver Müller (gonzox)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,ich such eine Möglichkeit das Schaltsignal eines 
Lichtschrankenrelais per Funk auf den PC zu übertragen und dort 
auszulesen und zu verarbeiten.
Nach meinen bisherigen Suchergebnissen benötige ich dazu eine 
Sendeinheit (Board,Controler,Sender) und einen 
Empfangseinheit(Board,Empfänger,PC-Verbindung).
Alle Beispiele die gefunden haben benutzen einen Kontroler um das 
Relaissignal via RS232 umzusetzen und an den PC weiterzuleiten.
Geht das Ganze nicht auch einfacher,ohne Controler und RS232 
Umsetzung... ???
Ihr merkt ich hab nicht wirklich den Plan und benötige viel 
Hilfestellung :)

Danke im Voraus,
Oliver.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm z.B. eine Funkklingel und mißbrauche sie.

Aber Vorsicht Deine einfache Klingel ist nicht das einzige Gerät auf 
dieser Welt, was mit Funk arbeitet. Gelegentlich könnte auch Deine 
Nachbar solch ein wundervolles Gerät haben ...

Autor: Oliver Müller (gonzox)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Angelegenheit sollte schon recht störsicher sein und wie sollte ich 
die Funkklingel auf dem PC auslesen ...

Würde mich über etwas 'ernsthaftere' Antworten freuen, die mir helfen 
das Problem zu lösen.

Danke im Voraus,
Oliver.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Angelegenheit sollte schon recht störsicher sein und wie sollte ich
>die Funkklingel auf dem PC auslesen ...

Dir fehlt die technische Phantasie:

- du kannst ein Sgnal aus dem Empfänger auf einen Pin der RS232- oder 
der LPT-Schnittstelle legen. Mit der passenden IO.dll kannst du das dann 
auslesen. Evtl. muss noch ein Transistor zur Pegelanhebung oder 
Signalformung dazwischen ...

- dur kannst ein Signal aus dem Empfänger auf den Line-In-Eingang der 
Soundkarte loslassen. Softwaretechnisch auch kein Problem, das zu prüfen

- oder eine zusätzliche USB-"Soundkarte"

- falls du kein Floppy-Laufwerk mehr benutzt, kann man auch einige 
Status-Leitungen am Shugart-Bus missbrauchen ...

Gruß, Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.