mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EEPROM Kaputt?


Autor: MasterD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab da ein paar witzige Erfahrungen mit einem EEPROM in einem
AT90S2313 gemacht, und wollte fragen, ob schonmal jemand ein ähnliches
Problem hatte.
Also das ganze sieht so aus:
Ich wollte einen Text der im EEPROM gespeichert ist auf einem LCD
ausgeben. Das Problem war nur, dass einige Zeihen nicht gestimmt haben.
Statt "Zeichen Test" stand meistens "ZZeichhn Teet" auf dem
Display.
Zunächst dachte ich, das ich zu schnell lese, und habe reichlich delay
eingebaut, was aber nichts verändert hat. Als ich den inhalt des
EEPROMs dann mit yaap ausgelesen habe, stand da das gleice drin wie auf
dem Display, Also war yaap entweder zu dumm den EEPROM richtig zu
beschreiben, oder der EEPROM ist kaputt.
Ich habe den µC kurzzeitig mit 16 statt 10 MHz betrieben, könnte das
zur Folge haben, dass der EEPROM kaputt geht?
Das witzige an der Sache ist, dass ich gestern abend so einen Müll
bekommen habe, und als ich das ganze heute morgen nochmal gemacht habe,
hat es einwandfrei funtioniert.

Hat der AVR sowas wie eine Uhr, und funktioniert nach den Deutschen
Ladenschlusszeiten nicht mehr richtig?
Also dass der EEPROM nicht funktioniert, wenn man den AVR übertaktet is
mir klar, aber mich würde interressieren ob er bleibende schäden nimmt.
Vielleicht haben sich die Betroffenen Zellen ja auch wieder
regeneriert, da ich ihn gestern bestimmt 100 mal beschrieben habe.

mfg,
MasterD

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da im EEPROM das vorhergehende Zeichen gespeichert wird, sind die EEPROM
Zellen nicht kaputt. Da würden sich einzelne Bist ändern.
Ich vermute eher einen Fehler in der Adressierung der Zellen, so dass
ein Wert 2x gespeichert wird.
Und ich denke, die EEPROM Zellen kann man einige tausendmal
beschreiben.

Autor: MasterD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.
Es kam allerdings auch ab und zu vor das "@" und "`" angezeigt
wurden.
Ich vermute aber, das das Verhalten auf ein Bug in yaap zurückzuführen
ist, wenn das Problem das nechste mal auftritt, versuch ichs mal mit
PonyProg.
mfg,
Dominic Rathje

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.