mikrocontroller.net

Forum: Platinen Leiterplattenauswerfer + Abdeckung montieren


Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir gerade die Finger wund gegoogelt:
Ich will bei einer Europakarte für einen Baugruppenträger sowohl so 
einen Leiterplattenauswerfer als auch eine Leiterplattenabdeckung 
montieren?

http://www.buerklin.com/gruppen/KapH/H165120.asp
http://web.schroff.de/media/images/gross/lka40520.jpg

Beides gleichzeitig geht aber nicht :-(
Die Abdeckung muß sein, ein Auswerfer eigentlich auch, die Steckontakte 
gehen so schwer, nur an der Platine ziehen fällt aus. Zwei Schrauben 
oben und unten an der Vorderseite (das war Plan1) funktionieren auch 
nicht, die Platine wird so stark verbogen, das nach wenigen male 
rein-raus die Keramikkondensatoren brechen. Diese wiederum können auch 
nicht verschoben werden, da akuter Platzmangel.
Vor der Platine sitzt eine Frontplatte einer benachbarten Platine, das 
reguläre mit Frontplatte+griff geht also auch nicht. Ich bin jetzt am 
überlegen, einfach isolierten Draht anzulöten, jedoch ist das mehr als 
unkonventionell.
Welche Alternativen gibt es noch.

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber warum nimmst du nicht den Original-Aushebegriff von Schroff?
Der wird von der BE-Seite montiert und kann gleichzeitig mit der 
Abdeckung verwendet werden. Schroff-Nr. z.B. 20817-327 (unten) und 
20817-328 (oben).
Ist in grau, gibt es auch in schwarz.

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht leider auch nicht wegen der Frontplatte der Nachbarleiterkarte. 
(die steht über bis zu meiner) Manche Kunden haben Anforderungen....
Normalerweise wollen sie ja immer die Eiermilchwollsau die nix kostet. 
Aber diesmal, kein Platz, alles mögliche was Standard ist geht nicht...
Die Abdeckung ist unnötig (nur 48V)...
UAAARGHHH

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werkzeug zum Rausziehen ist auch verboten...

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überflüssige Kontakte am Steckverbinder entfernen?

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vordere Ecken der Abdeckung abschneiden und das Ding mit doppelseitigem 
Klebeband oder Klettband an der Leiterplatte festpappen?

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Überflüssige Kontakte am Steckverbinder entfernen?
schon gemacht
>Vordere Ecken der Abdeckung abschneiden und das Ding mit doppelseitigem
>Klebeband oder Klettband an der Leiterplatte festpappen?
unschön, ich hab jetzt auch Auswerfer gefunden, die 2.5mm Breite 
Schlitze haben (bei Richco) und somit zusammen mit Abdeckung montiert 
werden könnten. Lleider hat das Rack aber unten und oben keine 
Querstreben, so das der Hebel zum Auswerfen unbenutzt bleibt, 
hoffentlich kann man genug Zugkraft aufbringen. Momentan bevorzuge ich 
aber einen Drahtbügel, der mit speziellen Schrauben bei den Löchern für 
die Abdeckung befestigt wird. (ähnlich diesen Drahtbügeln als Sicherung 
gegen unbeabsichtigtes Herausziehen eines Kaltgerätesteckers)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.