mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was macht genau Chip Enable?


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was genau bewirkt Chip Enable? Wird Baustein eingeschaltet
(Versorgungsspannung)?

grüsse

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und Nein und Vielleicht.

Genauere Antwort gibts nur, wenn du uns verrätst um welchen Chip es sich 
handelt.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er enabled den Chip -.-

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder so ein Spassvogel der meine Glaskugel testen muss...

Welcher Chip? Bezeichnung? eventl. sonstige Beschaltung..

Allgemein wird ein Chip über die Versorgungspins versorgt und ein 
Chip-Enable aktiviert ihn nur...wie gesagt - allgemein..

grüsse zürück

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Martin (Gast)

>was genau bewirkt Chip Enable?

Er aktiviert die Steuerleitungen eines ICs. Wenn Chip enable inaktiv ist 
(meisten HIGH), dann werden sämliche Sigane an Steuerleitungen ignoriert 
(RD/WR/Data/Whatever)
Wenn der Chip aktiviert wird (meist LOW), . . .

> Wird Baustein eingeschaltet (Versorgungsspannung)?

Nein, die Versorgungsspannung liegt zu 99,9% immer an. Chip Enable ist 
ein Steuersignal.

MFG
Falk

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage war allgemein gemeint. Hätte es sich um einen konkreten 
Baustein
gehandelt, hätte ich im Datenblatt geschaut.

Mir ist gestern in einem Satz CE und OE begegnet, es ging allgemein
um Speicherbausteine. OE war sofort klar, Tristate ein und ausschalten,
damit Bus nur von einem getrieben wird. Aber CE konnte ich mir nicht
erklären.

Ich denke Falk's Antwort macht eher Sinn. Versorgungsspannung durch
CE abschalten finde ich exotisch, gibt's da solche Bausteine?

Ich bedanke mich bei allen.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mmm .. verknüpft man Steuereingänge zu einem Bus, dann kann man
durch 1xn Demultiplexer an CE die Konstante 1 führen.
Damit könnte man  Addressbereich beim Speicher erhöhen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Damit könnte man  Addressbereich beim Speicher erhöhen.
Ja, das ist eine tolle Idee...

Leider nicht mehr patentierbar,
denn so wird es seit Jahrzehnten schon gemacht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.