mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Schlechtes Gedächtnis


Autor: Braindead (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich bin ein noch ziemlich junger Ingenieur (25) und habe das Gefühl mein 
Gedächtnis sei im Vergleich zu meinen Arbeitskollegen und auch meinem 
sonstigen Umfeld schlechter. Mit denken habe ich überhaupt keine Mühe, 
sobald ich mir aber sachen merken muss habe ich Mühe. Beispielsweise 
vergesse ich offene Penzenden extrem schnell. Natürlich könne ich mir 
alles aufschreiben, trotzdem beeinträchtigt mich das und ich habe das 
Gefühl das sei nicht ganz normal.

Hat das jemand von Euch auch? Wie kann man sein Gedächtnis am 
effizientesten trainieren? (Bitte keine Trollposte, klingt vielleicht 
blöd, ist wirklich ernst gemeint!)

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. auf gesündere Ernährung umstellen

Autor: lieber_Müd_als_tod (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fühlst du dich denn auch schlapp, antriebslos oder schwach/müde?

Ich habe das Problem, dass ich, sobald ich mein Büro betrete, wie durch 
einen Tritt plötzlich müde bin. Ich muss mich den ganzen Tag anstrengen 
mich auf meine Arbeit zu konzentrieren.
War deshalb schon bei einem Arzt, er meinte, es könnte an einer 
Schilddrüsen-Unterfunktion liegen. Nach der Blutentnahme konnte er 
jedoch nix feststellen...

Probiers mal mit mehr Eisen (Eisentabletten) und Spiele wie "ich packe 
meinen Koffer...." (im Ernst, dieses Spiel trainiert deinen Geist) oder 
Memory.


Gruß

Autor: Wachkoma-Patient (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hat das jemand von Euch auch?

Geht mir auch so. Bin zwar "schon" 37, aber dieses "Problem" hab ich 
schon ewig. Namen, Geburtstage, Termine und vor allem (was ich 
besonders schlimm finde): Ereignisse! Beispiel: Ich mache bei der Arbeit 
einen Versuch mit einer Kamera. Dann - einige Wochen später - taucht die 
Situation, welche mich zu dem Versuch mit der Kamera veranlasst hat, 
wieder auf. Dann mache ich diesen Versuch nochmal. Oft fällt mir dann 
erst bei dem Ergebnis wieder ein, dass ich den Versuch doch schon mal 
gemacht habe...
Ok, es handelt sich da nicht um große Ereignisse (Versuche). Eher was 
man mal so nebenbei macht. Dennoch kann das auch schon mal ziemlich 
peinlich werden. :(

Autor: Blumi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube durch Sport und gesunde Ernährung kann man einiges rausholen. 
Gibt auch Vitamine die wichtig fürs Gedächtnis sind. Und ja: Ich kenne 
das auch. Kann manchmal ziemlich nerven.

Autor: Dr.Seltsam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Penzenden
Was ist das?

Autor: BoingBoing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uiui, pass unbedingt auf! Wenn es früher nicht so wahr geh mal zu einem 
Hausarzt und sprich drüber. UU hast Du so viel Stress, dass sich ein 
Burn Out oder eine Depression ankündigt. Rechtzeitig erkannt lässt sich 
das gut behandeln. Einmal reingerutscht wirds schwierif. Die Frage ist 
auch warum du vergisst: Fasrigkeit oder vergisst Du obwohl Du Dich drauf 
konzentrierst?

Autor: juppi J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na übertreibe nicht!

Vergesslich ist jeder, man sollte nur ehrlich zu sich selber sein.

MfG

Autor: Blumi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vergesslich ist jeder,

Nicht jeder ;)

Youtube-Video "Savant Drawings"

Autor: Experte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> sobald ich mir aber sachen merken muss habe ich Mühe

Du merkst Dir zu viel unwichtiges.

Die entscheidene Leistung des Gehirns ist die Fähigkeit zu vergessen.


> Ich bin ein noch ziemlich junger Ingenieur (25) und habe das Gefühl
> mein Gedächtnis sei im Vergleich zu meinen Arbeitskollegen und auch
> meinem sonstigen Umfeld schlechter.

Naja, vielleicht verwechselst Du auch einfach nur Gedächtnis und 
Erfahrung.

Autor: Zettelmerker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Braindead,

geht nicht nur Dir so ...

auf der Arbeit habe ich, viele keine Zettel liegen, sonst ist den Name / 
Telefonnummer nach paar Minuten weg ...

liegt aber auch daran was man gerade macht, worauf man sich 
konzentriert.
Wenn ich z.B. gerade ein Softwareproblem lösen muss und es kommt jemand 
mit was ganz anderem dazwischen z.B. ein Anruf, muss ich mir das 
vermerken, sonst habe ich das nach paar Minuten vergessen.

Aber Schaltungen z.B. die ich vor 20 Jahren gebaut habe, kann ich Dir 
noch heute aus dem Kopf aufzeichnen.
Für mein Hobby habe ich eigentlich nur Nachts Zeit/meine Ruhe, da funkt 
mir beim programmieren / oder basteln keiner dazwischen, gehe selten vor 
2:00 Uhr Nachts ins Bett, brauche aber auch nur 4-5 Stunden Schlaf.

Es kommt dabei immer darauf an wie Du die Informationen verarbeitest bzw 
wie dein Hypothalamus das sieht, der entscheidet ob deine Eindrücke 
wichtig oder nicht sind.

Professoren werden witziger weise immer als schusselige Personen 
dargestellt, liegt wohl auch daran das die sich mit schwer wiegenden 
Problemen auseinandersetzen müssen/wollen und für andere Sachen einfach 
keine freie Ressourcen mehr haben, die leben dann zum grössten Teil in 
Ihrer abstrakten Gedankenwelt.

Monothoismus fördert die Vergesslichkeit ...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zettelmerker wrote:

> Monothoismus fördert die Vergesslichkeit ...

Was ist denn das?

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten, was hier noch keiner angesprochen hat, gibt es für Nintendo 
DS Lite zahlreiche Gedächtnis-Trainings-Spiele...

Schöne Grüße,
Alex

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr.Seltsam wrote:
>> Penzenden
> Was ist das?

Scheint irgendein spezielles Östereicherisches Wort zu sein.

Hier habe ich unter "P" was ähnliches zum "penzen" gefunden:

http://www.etymologie.info/~e/a_/at-___sta.html

... passt aber irgendwie nicht zum Text des Urspungsposters. Ob "offene 
Penzenden" so was ähnliches ist?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex Bürgel wrote:

> Ansonsten, was hier noch keiner angesprochen hat, gibt es für Nintendo
> DS Lite zahlreiche Gedächtnis-Trainings-Spiele...
>
> Schöne Grüße,
> Alex

Dr. Kawashima kann ich da empfehlen, alleine bei den Sudokus trainiert 
man sein Gedächtnis auch gut.

Natürlich können Sudokus auch ohne DS helfen :)

Autor: merkzettel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meinte natürlich ...
>> Monotonismus fördert die Vergesslichkeit ...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sudoku? Damit fördert man zwar logisches denken, aber doch nicht das 
Gedächniss, oder?

Autor: merkzettel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum seine Zeit mit sinnlosen verbrauchen ...

> Dr. Kawashima kann ich da empfehlen, alleine bei den Sudokus trainiert
> man sein Gedächtnis auch gut.

habt Ihr sonst nichts zu tun ...

weniger RTL gucken kann auch helfen ... verblödet extrem

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus wrote:

> Sudoku? Damit fördert man zwar logisches denken, aber doch nicht das
> Gedächniss, oder?

Das Gedächtnis fördert man dadurch das man sich (gerade bei schwereren) 
eben "was-wäre-wenn"-mäßig durchhangeln muss und sich dazu auch bissel 
was merken muss.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehr helfen,ohne über die Sinnlosigkeit einer nicht verstandenen Frage 
zu diskutieren.
Einmal Antwort geben können,ohne vorher alles im I-Net nachzulesen!

Fördert enorm das Denkvermögen!
;-)

Autor: Yada (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder sich in einem Thread wenigstens an das Posting erinnern koennen, 
auf das man sich bezieht...

Autor: merkzettel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Oder sich in einem Thread wenigstens an das Posting erinnern koennen,
> auf das man sich bezieht...

kommt immer darauf an wie lange man zum scrollen braucht :-)

Autor: merkzettel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Einmal Antwort geben können,ohne vorher alles im I-Net nachzulesen!

meinst Du weil die jenigen selber die Antwort vergessen haben
oder sie garnichts wissen nur schlau darstehen wollen ...

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Probiers mal mit mehr Eisen (Eisentabletten) und Spiele wie "ich packe
>meinen Koffer.

Eh Du sowas machst, gehe zum Hausarzt, schildere Deine Probleme und der 
wird Dich untersuchen (u.a. das Blut), evtl. zum Neurologen schicken. 
Hinter Deinen Symptomen kann viel stecken. Von larvierter Angst, über 
Burn out bis zu organischen Erkrankungen. Das kann nur ein Arzt klären. 
Ein Eisenüberschuß ist nämlich auch schädlich.

Autor: Rüdiger Knörig (sleipnir)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon die alten Griechen wußten, das ein gesunder Geist nur in einem 
gesunden Körper leben kann.
Inwieweit die Frage auf Dich zutrifft mußt Du selbstehrlich beantworten.
Selbst eine halbe Stunde regelmäßiges Joggen kann Wunder wirken.

Ansonsten ist es mit dem "Vergessen" nicht so, daß die Informationen 
abhanden kommen - Du hast ja selbst erkannt, daß z.B. bei dem 
Videoversuch die Erinnerung wiederkommt - man verliert nur den Zugriff 
darauf. wie bei einer Festplatte mit defektem Dateisystem.
Die Dateien sind noch da, aber der Weg dorthin ist verlorengegangen.

In unserer "schnellen" Gesellschaft lernt der Geist auch schnell, 
Informationen am Bewußtsein vorbeizuschleusen.
Da hilft nur die Kunst, sein "Bewußtseinfilter" steuern zu können.
Das kann man auch üben. Stell Dir in ruhigen Minuten die Aufgabe, 
konkrete Ereignisse des Tages zu rekonstruieren.
Mit wievielen Leuten warst Du im Fahrstuhl? Wo steht Dein Auto?

Und vor allen Dingen: gewöhn Dir ab, mehrere Dinge gleichzeitig tun zu 
wollen!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ein anderer Ansatz:

Wer sich nur stur Dinge auswändig lernen kann, wird Jurist oder 
Mediziner...wer eher Zusammenhänge verstehen kann und net nur stupide 
paukt wird Ing. ;) Viele Ings sind besser im Verstehen als im auswendig 
lernen, nur wenn man im Alltag nicht mehr weiß, ob man die Tür 
abgeschlossen hat oder wo das Auto steht wird es (vielleicht) kritisch.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rüdiger Knörig wrote:

> Schon die alten Griechen wußten, das ein gesunder Geist nur in einem
> gesunden Körper leben kann.

Sagt dir der Name Stephen Hawking etwas?

Das klingt mit etwas zu apodiktisch.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zettelmerker wrote:

> Professoren werden witziger weise immer als schusselige Personen
> dargestellt,

Zumal das landläufig auch noch als "zerstreut" bezeichnet wird. dabei 
ist das grad in solchen Parodien das genaue Gegenteil. Die sind nicht 
zerstreut, sondern konzentriert. Nur halt nicht auf die Strasse, die sie 
grad überqueren.

Und das wiederum hat was damit zu tun, dass sie das können. Manche 
Menschen können sich auch in ablenkender Umgebung konzentrieren, andere 
nicht (das sind die leicht zerstreuten). Und ich wäre nicht 
überrascht, wenn sich diese Fähigkeit in solchen Kreisen häufiger findet 
als anderswo.

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dr.Seltsam wrote:
>> Penzenden
> Was ist das?

>Scheint irgendein spezielles Östereicherisches Wort zu sein.

>Hier habe ich unter "P" was ähnliches zum "penzen" gefunden:


Ist es nicht sondern eine seltsame Buchstabenzusammenstellung des 
Doktors.



Wenn das Gehirn nicht mitmacht muss man gleich zum Neurologen. Hausärzte 
sind meisst überfordert mit solchen Symtomen und tippen auf Depression 
Schilddrüse oder ähnlichen Mist.

Rein in die Röhre mit dir vielleicht finden sich etwas im Gehirn was 
dort nicht hingehört.

Autor: schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verantwortlich für ein schlechtes Gedächtnis ist Sauerstoffmangel
im Gehirn. Auch Stoffwechselstörungen und die Ernährung können
dabei eine Rolle spielen. Viel Fisch soll ja helfen.
Ein schlechtes Gedächtnis kann sich auch bemerkbar machen wenn
man einen Raum mit anderer Atmoshäre betritt der einen geringeren
Sauerstoffanteil hat (z.B. durch austretendes Gas wie Formaldehyd).
Lüften hilf da wenig weil bereits einige Atemzüge reichen können um
die Gedächtnisleistung für Stunden zu verschlechtern. Außerdem
findet ein Luftaustausch nur dann statt wenn man auf Durchzug lüftet.
Der Arzt wird da nichts feststellen können wenn der Stoff vom Körper
längst wieder ausgeschieden wurde. Auch müßte der Arzt gezielt nach
einen verdächtigen Stoff fanden was aber bei der Vielzahl an Stoffen
kaum bezahlbar wäre. Lösen kann man das Problem durch Beseitigung
der Quelle die ausgast, durch permanentes Lüften oder durch eine
praktikable Belüftungsanlage. Eine weitere Verbesserung erreicht man
durch erhöhen des Sauerstoffanteils in der Luft oder man versucht die
Sauerstoffaufnahme des Blutes merklich zu verbessern z.B.mit Aspirin.
Auch Traubenzucker soll gelegentlich etwas bringen. Übrigens hat
das nichts mit Intelligenz zu tun weil während der Wachstumsphase
die Umwelteinflüsse dabei eine Rolle spielen und die sind nicht überall
gleich oder konstant. Schon kleinste Veränderungen können hier eine
Rolle spielen. Irrtum vorbehalten.

Autor: Heinrich v. Haferstich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, solange Ihr noch wißt, was Ihr vergessen habt, geht's ja noch...

Autor: Superbrain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm Ginkgo-Kapseln. Die helfen bei der Gehirndurchblutung und fördern 
die Gedächtnisleistung!!

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braindead wrote:
> Hallo zusammen,

> Ich bin ein noch ziemlich junger Ingenieur (25) und habe das Gefühl mein
> Gedächtnis sei im Vergleich zu meinen Arbeitskollegen und auch meinem
> sonstigen Umfeld schlechter.

Dann hast du in deinem Studium was falsch gemacht, würde ich sagen. Ich 
sehe den Sinn und Zweck alleine in Training für die grauen Zellen - man 
hat lernen gelernt. Also nicht auswendig pauken, sondern aus einer 
Unmenge Stoff das Wesentliche zu erkennen, Zusammenhänge - und Wissen 
heißt, wissen wo's steht. Also etwas überspitzt: Der Student muss alles 
wissen, der Assistent muss wissen, wo alles steht, und der Professor 
muss immer wissen, wo sein Assistent ist. <:-)

Das Gehirn kann man trainieren wie jeden Muskel - mit zwei Vorteilen: 
Lebende Zellen können sofort die Funktion abgestorbener übernehmen - und 
es hat einen zuverlässigen Schutz gegen Überlastung. Der heißt 
"Vergessen".

lieber_Müd_als_tod wrote:

> Ich habe das Problem, dass ich, sobald ich mein Büro betrete, wie durch
> einen Tritt plötzlich müde bin. Ich muss mich den ganzen Tag anstrengen
> mich auf meine Arbeit zu konzentrieren.

Das liegt also eindeutig an der ganzen "Atmosphäre" in deinem Büro - 
wenn du mich fragst: Du machst eine Arbeit, die dir überhaupt nicht 
liegt, zu der du dich zwingen musst, da kann dir kein Arzt was raten.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bestell dir in den USA die Pillen "Brainfuel" von Futurebiotics.
Das ist nichts chemisches sondern nur Nahrungsergänzung für das Gehirn!

Und immer genügend Sport machen. Viel Spass!

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinrich v. Haferstich wrote:
> Also, solange Ihr noch wißt, was Ihr vergessen habt, geht's ja noch...

Hauptsache, man findet den Zettel wieder, auf dem man sich's 
aufgeschrieben hat. <:-)

Autor: Brainy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch Omega-3 Fischölkapseln sollen das Gedächtnis fördern!!!

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brainy wrote:
> Auch Omega-3 Fischölkapseln sollen das Gedächtnis fördern!!!

Wenn ich nur wüsste, wo ich das Rezept hingesteckt habe. <;-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.