mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Berechnung Siebelko nach 3 Phasen Gleichrichter


Autor: Ein Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie der Betreff schon sagt geht es mir um die Dimensionierung eines 
Siebelko
für gleichgerichteten 3-Phasen-Wechselstrom mit 6 Dioden.
Es handelt sich um normalen Drehstrom (50Hz, Effektivspannung zwischen 
den Phasen von 400V, 120° versetzt).
Auf der Gleichspannungsseite kann dabei ein Strom von 75A angenommen 
werden.
Was ich jetzt Suche ist etwas womit man bei vorgegebener Rippelspannung 
die Größe des Kondensators berechnen kann, keine Faustformeln oder 
Erfahrungswerte.

Danke.

Autor: Lukas B. (lukas-1992) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist ja student --> würste hoffentlich integrieren können
--> Kann man sich die Formel sehr einfach selbst herleiten keine 2 
minuten...

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U = Q/C = I*t/C
t - Zeit ( t = 1/(f*3*2)

U - Zuläsige Spannungsabsenkung

Autor: Ein Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@skorpionx:
Das war auch meine erste Idee, nur hab ich mittlerweile experimentell 
ermittelt das es nichtmal annähernd hinkommt.

Die Zeit von Spitze zur Spitze ist zwar 3,33ms, nur ist die Spannung des 
Kondensators bereits vorher auf so weit gefallen das er wieder geladen 
wird. Bei 3,33ms wäre ja auch keine Zeit für das Laden des Kondensators.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut schlauen Tabellenbüchern hat die (Gleich-) Spannung aus einem 
Drehstrom Brückengleichrichter ohne Siebelko nur Einbrüche von 6% der 
Spitzenamplitude bei 300Hz.

Da dürfte bei 75A schon ein Kondensator in Wassereimergröße nötig sein 
um den Brumm wesentlich zu reduzieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.