mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ladestrom 9 volt akku


Autor: cumber_s (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Für ein kleines Projekt brauche ich eine síchere Ladespannung von einem
9Volt Block
Akku .
http://de.wikipedia.org/wiki/9V-Block

Am besten währe ein Nennstrom für die meisten

Ach so , ich werde als enegiequelle einen usb Anschluss nehmen (der auch 
gleichzeitig als Steuerung fungiert (via pc).

-> Ach so Kaufen fällt weg , habe im Einsatzort keinen 220 Volt 
anschluss
nur usb oder alternativ solar , das ist aer schon geplant und gebaut.

Wie gesagt brauche nur sichere Daten für den Ladestrom.

Habe mit dem Selbstbau von Akkuladegeräten bisher noch keine Erfahrung 
gemacht. Hab ein gutes zuhause(das leider keine 9 volt Blöcke "kann" . )



Danke für eure hilfe,
cumber

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 9V Ni-Cd Block hat 120 bis 150mAh und eine Nennspannung von 8,4V. Es 
sind 7 Zellen drinnen.
Also 12 bis 15mA Ladestrom und rechtzeitig abschalten oder überwachen.

Autor: cumber_s (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke werd den ladestrom auf 12 mA überwachen .

Kapazität steht mit 150 mAh drauf

Den Strom kann ich ja integrieren ;-)
Messen muss mal schaun,ansonsten -> ~ 10 stunden kann ich glaub ich
auch so abschätzen.



Kann ja nächstes We versuchen den Lötkolben anzuheizen...

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cumber_s wrote:
> Danke werd den ladestrom auf 12 mA überwachen .
>
> Kapazität steht mit 150 mAh drauf
>

Dann sind es jedoch 15mA über 12 bis 14 h um den Akku von "leer" auf 
"voll" zu laden.

> Den Strom kann ich ja integrieren ;-)
> Messen muss mal schaun,ansonsten -> ~ 10 stunden kann ich glaub ich
> auch so abschätzen.
>
>
>
> Kann ja nächstes We versuchen den Lötkolben anzuheizen...

Yo, dann sind die 14 h allemal um ;-)

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab ein ladegerät, das machts etwa so:
konstantstrom 40ma in den akku,
bis akkuspannung 10v erreicht -> fertig
+ zeit-limit 4 std

Autor: cumber_s (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure hinweise:
Ich werde aber ein ungeregeltes (=simples) Design wählen müssen.

Da ich nur die 5V vom Usb anschluss habe und das gerät klein und günstig 
sein soll
-> Step-up Regler (Diskret, aus dem Privatarchiv)
Parallel zum Akku schalte ich eine Led die bei ~ 10 volt aufleuchtet.

-> Kein Mc
soll klein und günstig sein da die max Nutzungsdauer 6 Monate sein 
werden.
Dabei wird der akku ca 10 - 15 mal geladen.

Ich kalkulier mit fitiven ksten von 1 euro
real = 0 euro!

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ein 9V Ni-Cd Block hat 120 bis 150mAh und eine Nennspannung von 8,4V.
> Es sind 7 Zellen drinnen.

Kann sein, oder auch nicht.
Ich habe 9V-Akkus mit 6, 7 und 8 Zellen  und 90 - 300 mAh

Was sie gar nicht mögen: Tiefentladen, entladen Bleiben und Überladen.

Beim Überladen werden sie bauchig, und zwar recht bald, nachdem die 
Ladung erreicht ist!

Für eine DeltaPeak-Erkennung ist ein höherer Ladestrom erlaubt, aber ich 
habe es auch schon erlebt, dass die Erkennung fehlgeschlagen hat.
Am sichersten ist, die Temperatur zu messen und bei (Umgebungstemperatur 
+ 5K) abzuschalten.

Wenn -wie in Deinem Fall- die Lebensdauer keine Rolle spielt, kannst Du 
auch mit 1 mA Dauerladen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.