mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net das ist das Übelste, was ich je in diesem Forum bisher erlebt habe


Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, damit meine ich nicht den Poster im Screenshot, dem der Text gilt 
(obwohl auch der hier etwas "abzieht", was nicht in Ordnung ist.

Ich meine die Werbung im Screenshot. Beim Schreiben dieses Textes wurde 
mir "zufällig" doch tatsächlich eine mir mittlerweile namentlich wohl 
bekannte Anwaltskanzlei eingeblendet.

Machen wir hier bei Mikrocontroller.net jetzt schon Werbung für 
landesweit bekannte Abmahnanwälte?

Das finde ich sowas von übel, dass es mir spontan die Sprache 
verschlägt.

Auf gulli dot com befindet sich allein über diesen Serienabmahner ein 
625 (in Worten Sechhundertfünfundzwanzig) Seiten langer (inzwischen 
geschlossener) Thread.

Muss das Forum diesen Abzockern auch noch Unterstützung gewähren? Ich 
kann das nicht glauben.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mimimi... Geld regiert die Welt, ist mir doch egal wer da wen abmahnt.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sachich Nich (dude) wrote:

> mimimi... Geld regiert die Welt, ist mir doch egal wer da wen abmahnt.

Da braucht man sich ja nicht mehr wundern, warum die Gesellschaft immer 
mehr verkommt - von der Finanzelite bis hin zum einfachen Forenuser.

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis du dran bist!

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zack, das geht ganz schnell. Furzegal wie verschlagen deine Sprache war 
:P

Autor: Andreas P. (madmax2006)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

das ist sicherlich sehr ärgerlich, wie gegenwärtig Werbung in unserem 
Alltag eingebunden ist. In diesem speziellen Fall der RA sicherlich auch 
aus Sicht der meisten Forenuser deplaziert. So weit mir bekannt ist, hat 
die Administration aber keinen Einfluß auf den Inhalt der Werbung, das 
wird von Google fest gelegt. Das große G finanziert sich ja 
ausschließlich durch Werbung und hat auch sehr fragwürdige Methoden für 
die Auswahl der Plazierung von Werbung. Es gibt verschiedene Literatur 
über die Praktiken vom großen G über die ich hier sicherlich nicht 
weiter eingehen möchte. Fazit ist sicherlich "Wer das eine Will, muß das 
andere dulden (mögen)". Im Zeitalter der Globalisierung kann man sagen 
... Was gemacht werden kann, wird gemacht !!!

Es gibt mittlerweile recht brauchbare Werbeblocker für Firefox. Das 
Ändert sicherlich nichts an den Umständen, aber man regt sich etwas 
weniger auf.

Gruß

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Anzeigen werden von Google passend zur jeweiligen Seite ausgewählt. 
Ich kann zwar Anzeigen gezielt sperren, aber ich kann nicht alle im 
Voraus kontrollieren.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>...von Google passend zur jeweiligen Seite...

Wie muss man sich das denn vorstellen?

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>...von Google passend zur jeweiligen Seite...

> Wie muss man sich das denn vorstellen?

Na Google-Analytics analysiert den übertragenen Text und wählt danach 
die passende Werbung zur Einblendung aus. Wenn die Reizworte für Recht 
enthalten sind, dann gibt es eben Werbung für Anwälte. Die zahlen 
schließlich dafür, dass ihre Werbung eingeblendet wird.

...

Autor: Jochen .. (nevtag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außer der Shop-Anzeige rechts hab ich hier noch keine Werbung gesehen, 
liegt wohl an der Kombination Firefox & Adblock Plus :-)
Also, wenn sich jemand an der Werbung stört, benutzt die richtigen 
Werkzeuge.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm Werbung naja wenn es euch stört installiert ADBLOCK + denn ist die 
weg und ganz neben bei wird das Forum noch wesentlich übersichtlicher, 
eigentlich sehe ich bei dem Screenshot des erste mal hier im Forum 
Werbung sehe.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz (andreas) (Admin) wrote:

> Die Anzeigen werden von Google passend zur jeweiligen Seite ausgewählt.
> Ich kann zwar Anzeigen gezielt sperren, aber ich kann nicht alle im
> Voraus kontrollieren.

Vielleicht wäre dann wenigstens ein Wortfilter für genau diese Adresse 
möglich?

> Hannes Lux (Gast) wrote:

> Wenn die Reizworte für Recht
> enthalten sind, dann gibt es eben Werbung für Anwälte.

Welche "Reizworte" das jetzt gewesen sein sollen, würde mich mal 
interssieren. Die Werbung erschien plötzlich beim Schreiben des 
Beitrags. Wenn das bedeutet, das jedes Wort das ich dort getippt habe 
analysiert wurde und bei google landete, dann sollte man besser auf so 
einen "Dienst" verzichten. Das toppt ja sogar noch Wolfgangs' 
Stoppschild.

Im Übrigen habe ich persönlich nichts gegen Werbung für Anwälte, solange 
es sich nicht gerade um das Abmahnwesen handelt und speziell um diesen 
Abzockerverein.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> .. Adblock Plus ..

Wenn alle hier einen Blocker einsetzen, wozu dann überhaupt noch Werbung 
schalten? So weit ich es verstehe, sind die Einnahmen durch Werbung ein 
Ausgleich für die hier erbrachte gute Leistung, dieses Forum zu 
unterhalten. Das möchte ich nicht konterkarieren. Mir geht es nur um 
diese spezielle Werbung, nicht um Werbung generell.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohne Adblock ist die werbung nicht erträglich..

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> ohne Adblock ist die werbung nicht erträglich..

Naja, ,nicht erträglich' habe ich schon anders erlebt.  Da brauche
ich nur an diese sch+++ "layered ads" denken, oder auch an all den
Flash-Firlefanz (falls ich denn mal auf einem Browser arbeite, der
das überhaupt kann).  Im Vergleich dazu finde ich die Gugel-Werbung
noch relativ annehmbar.

Soweit ich weiß, bekommt Andreas aber ohnehin nur Geld dafür, wenn
jemand auch den Werbelink verfolgt.  Wer das also definitiv nie
vor hat, der kann dann genauso gut auch adblock benutzen, ohne dass
das was ändern würde.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ohne Adblock ist die werbung nicht erträglich..

hat ein anderer "Gast" geschrieben

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja um die Werbung geht es eigentlich nicht sondern er um Goggle, da 
mittlerweile jeder auf seiner Seite diese Werbeanzeigen oder Google 
analytic einsetzt entstehen Riesen Datenmängen, bei Google analytics 
z.b. werden IP Adressen mit Timestats gespeichert der weg zum gläsernen 
Menschen ist da nicht weit ob Google des nutzt weis kein mensch das es 
gespeichert wird sieht man an den tollen Statistiken.

Ob jemand an der Werbung verdient ist mir Persönlich Wurst, irgendwie 
müssen ja auch die Kosten gedeckt werden.

Autor: yalu (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inzwischen wird in der Werbung am Ende des besagten Threads
interessanterweise schon das Nachfolgegeschäftsmodell vorgestellt, s.
Anhang :D

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google Analytics ist ein reiner Statistikdienst der mit dem Werbedienst 
Google Adsense nichts zu tun hat. Adsense wertet den Inhalt der gerade 
besuchten Seite und das Land in dem sich der Besucher befindet aus um 
passende Anzeigen einzublenden. Es gibt auch eine experimentelle 
Funktion bei der vorher vom Benutzer besuchte Seiten bei der Auswahl der 
Anzeigen berücksichtigt werden, diese ist auf Mikrocontroller.net aber 
deaktiviert.

Werbung wird teils nach Einblendungen und teils nach Klicks bezahlt.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ja, aber bei beiden steht Googel vor und beiden bekommen ausreichend 
Daten das alleine ist schon ein Grund beide zu blockieren und wen die 
dann noch seiten Passen man weis nie was damit gemacht wird.

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe nicht, dass ihr das Forum nicht betreiben könnt, ohne das 
Google (oder sonstwer) euch Werbung 'reindrückt, auf die ihr keinen 
Einfluss habt.

Bei meinem Hoster (wie bei vielen) ist das was anderes: Kostenlos ist 
der Dienst, wenn man Werbung "zulässt" (in meinen Seiten auch ganz 
einfach auszublenden), ohne Werbung kostet's halt was, aber auch nicht 
die Welt.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hartmut Kraus wrote:
> Ich verstehe nicht, dass ihr das Forum nicht betreiben könnt, ohne das
> Google (oder sonstwer) euch Werbung 'reindrückt, auf die ihr keinen
> Einfluss habt.
>
> Bei meinem Hoster (wie bei vielen) ist das was anderes: Kostenlos ist
> der Dienst, wenn man Werbung "zulässt" (in meinen Seiten auch ganz
> einfach auszublenden), ohne Werbung kostet's halt was, aber auch nicht
> die Welt.

Die Werbung wird hier wohl nicht zum Spass da sein, wahrscheinlich 
uebersteigt der Traffic dieser Seite deinen um Laengen...

Autor: Skeptiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht auf die Werbung klicken? Kann man doch gleich wieder 
zumachen? Der Admin kriegt nen Cent fürs Forum und den Abmahnanwälten 
verursachen wir Kosten.

Autor: ADX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich würde da mal eine Statistik der letzten Jahre interessieren... geht 
doch bestimmt in die Millionen Zugriffe pro Monat...

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kilu-Server würde wohl an diesem Forum zusammenbrechen...

...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hartmut Kraus wrote:

> Bei meinem Hoster (wie bei vielen) ist das was anderes: Kostenlos ist
> der Dienst, wenn man Werbung "zulässt" (in meinen Seiten auch ganz
> einfach auszublenden), ohne Werbung kostet's halt was, aber auch nicht
> die Welt.

Werbung, die mir in den interessante Teil der Seite reinpfuscht - oder 
gar mitten drüberweg spaziert wie bei dir, führt oft dazu, dass ich von 
der Seite sofort wieder weg bin, ohne mir darüber Gedanken zu machen wie 
ich die los werden kann.

Demgegenüber ist statische Werbung am Rand harmlos, die kann ich 
problemlos akzeptieren weil problemlos geistig ausblenden. Aufgrund der 
thematischen Bindung ist sie in Einzelfällen sogar mal nützlich.

Das funktioniert im Internet ähnlich wie im Fussball. Als dort die 
ablenkende Rollbandenwerbung eingeführt wurde war für mich Schluss. Den 
Leser/Zuschauer auf die Nerven zu gehen ist zumindest bei mir kein 
erfolgversprechendes Rezept.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg:
> Soweit ich weiß, bekommt Andreas aber ohnehin nur Geld dafür, wenn
> jemand auch den Werbelink verfolgt.  Wer das also definitiv nie
> vor hat, der kann dann genauso gut auch adblock benutzen, ohne dass
> das was ändern würde.

Es ist ein Irrtum zu glauben, es gäbe einen Typ User der es sich zum 
Hobby macht auf Werbung zu klicken, und einen Typ "nur im Ausnahmefall" 
darauf klickt. Wenn jemand in einer Anzeige etwas für ihn interessantes 
entdeckt, dann wird er darauf klicken. Das sind immer "Ausnahmefälle"; 
aber bei einer großen Zahl von Usern sind diese Ausnahmefälle eine 
statistisch relevante Größe.

Noch etwas das man sich überlegen sollte bevor man den Adblocker 
anschaltet: niemand wirbt nur um gesehen oder angeklickt zu werden. Wenn 
jemand Geld für Werbung ausgibt, dann tut er das weil er davon überzeugt 
ist ein Produkt anzubieten, das die Besucher dieser Seite interessiert, 
und für das sich der eine oder andere letztendlich entscheiden wird.

Hartmut:
> Ich verstehe nicht, dass ihr das Forum nicht betreiben könnt, ohne das
> Google (oder sonstwer) euch Werbung 'reindrückt, auf die ihr keinen
> Einfluss habt.

Dadurch dass Google viele tausend Werbekunden im Angebot hat die 
automatisch ausgesucht werden ist es ja überhaupt erst möglich zu jedem 
Thread relevante Werbung einzublenden. Und wie gesagt lässt sich alles 
im Nachhinein sperren, aber im Voraus eine Auswahl zu treffen wäre 
unmöglich.

> Bei meinem Hoster (wie bei vielen) ist das was anderes: Kostenlos ist
> der Dienst, wenn man Werbung "zulässt" (in meinen Seiten auch ganz
> einfach auszublenden), ohne Werbung kostet's halt was, aber auch nicht
> die Welt.

Das Hosting kostet 100 Euro monatlich, außerdem bin jede Woche viele 
Stunden damit beschäftigt den Server und die Software zu warten, das 
Forum zu moderieren, Spamfilter zu aktualisieren, mit Rechtsabteilungen 
zu kommunizieren, usw. Ohne Werbeeinnahmen könnte ich es mir niemals 
leisten so viel Zeit reinzustecken.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilft es nicht bereits, die ganzen google-Adressen in der hosts-Datei 
auf 127.0.0.1 umzuleiten ? Ist das einfachste...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:
> Hilft es nicht bereits, die ganzen google-Adressen in der hosts-Datei
> auf 127.0.0.1 umzuleiten ? Ist das einfachste...

Es ist nach wie vor das Einfachste einfach Adblock und Firefox zu 
benutzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.